Start Work mac. brand spaces setzt Markenlaunch von United Tables um

mac. brand spaces setzt Markenlaunch von United Tables um

343

mac. brand spaces hat den Markenlaunch der neu gegründeten Marke United Tables, einem Tochterunternehmen der Zwiesel Kristallglas AG, auf der Fachmesse Internorga begleitet. „Wir sind sehr stolz, unseren langjährigen Kunden bei diesem Meilenstein seiner Unternehmensgeschichte aktiv unterstützen zu können”, sagt Alexander Ody, Director Business Development bei mac. brand spaces.

United Tables auf der Internorga (Fotos: mac. brand spaces GmbH)Nach der Umsetzung der Transformation eines neuen Markenbildes von Zwiesel Glas folgt als nächster Schritt nun mit United Tables die Etablierung eines ganzheitlichen Anbieters für den gedeckten Tisch im B2B-Segment. Unter der neuen Dachmarke United Tables werden umfangreiche Qualitätssortimente der Marke Fortessa aus den Produktkategorien Geschirr und Besteck das breite Angebot an Kristallglasserien und Tisch-Accessoires aus dem Hause Zwiesel bereichern. „Wir sind den Markenlaunch auf der Internorga konzeptionell anders angegangen, um uns bewusst vom klassischen Wettbewerb zu unterscheiden. Dies bedeutet eine bewusste Reduktion von Produktausstellung und einen klaren Fokus auf die ganzheitliche Beratungskompetenz von United Tables“, so Ody.

Anzeige:
On the Rock Consulting entwickelt individuelle Formate und gibt Ihrer Live Kommunikation einen Sinn

Für Kreativkonzept und Raumdesign zeichnet Senior Spatial Designer André Wöllner verantwortlich. „Es geht darum, den gedeckten Tisch in Szene zu setzen und ein stimmungsvolles Bild zu schaffen”, betont er. Das harmonische Zusammenspiel von Glas, Porzellan und Besteck entfalte ein atmosphärisches Gesamtkonzept mit der Gestaltung des Raumes, bei dem die einzelnen Elemente interagieren. Für das kommende Jahr ist eine Weiterentwicklung des Konzeptes bereits in Planung, um den Ausbau der Marke auch mit digitalen und interaktiven Elementen am Stand erlebbar zu machen.