Start Work Redken European Symposium mit Beeftea

Redken European Symposium mit Beeftea

83

Rund 2.500 Friseure und Stylisten aus aller Welt trafen sich zum ersten „Redken European Symposium 2012“ (RES) in Berlin, um unter dem Motto „Join the Color Generation“. Drei riesige Hangars des stillgelegten Flughafens Tempelhof hatte die Beeftea group dafür exklusive Themenräume verwandelt. Die Themen lauteten Fifth Avenue (Shopping Mall), Times Square (Food Mall) und Broadway (Grand Stage). Die Eingangshalle hieß die Besucher in 21 Sprachen willkommen und diente mit der Unterstützung von Hostessen, einem Gepäckband und Check-in-Schalter als Registrierungs-, Akkreditierungs- und Informations-Area. In Hangar 2 („Broadway“) befand sich die Grand Stage mit mehreren Showbühnen auf unterschiedlichen Ebenen, drei Catwalks und 2.300 Sitzplätzen. 

Hangar 3 („Times Square“) beherbergte eine Food Mall mit zahlreichen Angeboten, multifunktional genutzt für Information, Kommunikation und Kulinarisches. In Hangar 4 („5th Avenue“) wartete ein Shopping Mall im Redken-Look, multifunktional genutzt für unterschiedliche Erlebniswelten rund um das Thema Salon, verschiedene Produkt- und Accessoires-Stores sowie Workshops. 

Um dem vorzubeugen, entwickelte Beeftea net eigens für das Symposium sogenannte Networking Connectivity und Mobile Social Gaming Tools, um die Teilnehmer vor Ort und weiterführend nach dem Event international zu vernetzen. Eine Website und ein maßgeschneiderter Facebook-Auftritt helfen dabei, Verbindungen aufrecht zu erhalten.

 

Info: www.beeftea.de

 

Broadway-Halle (Foto: Beeftea)