Start Work Expomobilia als Generalunternehmer für niederländischen Pavillon bei der Expo Dubai

Expomobilia als Generalunternehmer für niederländischen Pavillon bei der Expo Dubai

27

Das niederländische Außenministerium, die Netherlands Enterprise Agency und das niederländische Dubai-Konsortium haben jetzt den Siegerentwurf für den niederländischen Pavillon auf der Dubai Expo 2020 präsentiert. Der Pavillon ist als geschlossenes Klimasystem konzipiert, das den privaten und geschäftlichen Besuchern ein intensives sensorisches Erlebnis ermöglichen soll.

Der niederländische Pavillon ist die Verkörperung des von den Niederlanden gewählten Themas „Einheit von Wasser, Energie und Nahrung“ und soll die Verbindung zwischen nachhaltiger Energie, Wasserwirtschaft, Landwirtschaft und Kreislaufwirtschaft in den Niederlanden präsentieren. Im Inneren des Pavillons wartet auf die Besucher eine Vielfalt an Sinneseindrücken, die ihnen die niederländischen Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich der innovativen Wasser-, Energie- und Lebensmittelgewinnung näher bringt. Das Konzept eines geschlossenen Klimakreislaufs lässt die Besucher natürliche Wege zur Klimaregulierung entdecken. Im trockenen Wüstenklima Dubais erzeugen die Niederlande damit ein temporäres Biotop. Der Pavillon wird mit Materialien und in einer Weise gebaut, die das Verständnis des Kreislaufkonzepts unterstützen. Um den Transportaufwand zu minimieren, wird der gesamte Pavillon mit lokalen Baumaterialien errichtet. Alle Materialien werden nach Abschluss der Messe entweder zurückgegeben oder recycelt. Als Kontrast zu den bautechnischen Aspekten seines Äußeren, zeigt sich das Innere des Pavillons als ein Element aus Licht, inspiriert von der niederländischen Landschaft und von geometrischen Mustern und Elementen aus der arabischen Kultur.

 

Der 3.727 Quadratmeter große niederländische Pavillon befindet sich im Bereich „Sustainability“ und bildet den Höhepunkt der mehrjährigen Kampagne der Niederlande in der Golfregion, um das niederländische Fachwissen auf den Gebieten Wasser, Energie und Nahrungsmittel zu unterstreichen. Neben seiner Funktion als Repräsentanz der Niederlande dient der Pavillon als Treffpunkt für Besucher und Teilnehmer von Wirtschaftsunternehmen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen, Regierungen und sozialen Organisationen.

Der niederländische Pavillon wurde vom niederländischen Dubai-Konsortium entworfen, bestehend aus Expomobilia, V8 Architects, Kossmann.dejong und Witteveen+Bos. An der Entwicklung des Konzepts war auch eine Vielzahl niederländischer Unternehmen beteiligt, darunter Aardlab und Sign.

 

Info: www.dutchdubai.com , www.rijksoverheid.nl/dubaiexpo2020 , www.expomobilia.com

 

Niederländischer Pavillon bei der Expo Dubai (Fotos: Expomobilia AG)