Start Work Opel setzt erfolgreiches Fußball-Sponsoring langfristig fort

Opel setzt erfolgreiches Fußball-Sponsoring langfristig fort

Seit August 2012 ist Opel offizieller Automobil- und Premiumpartner von vier deutschen Bundesligaklubs. Neben den beiden aktuellen Champions League-Achtelfinalisten Borussia Dortmund und Bayer 04 Leverkusen komplettieren der 1. FSV Mainz 05 sowie der SC Freiburg das Opel-Quartett.

Das Sponsoring war von Beginn an strategisch und langfristig angelegt. Entsprechend hat Opel nun die Partnerschaften mit Mainz 05 und dem Sport-Club aus Freiburg vorzeitig um jeweils zwei weitere Jahre mit Beginn der Saison 2015/16 verlängert. Die Verträge mit den beiden Klubs aus Dortmund und Leverkusen waren bereits langfristig geschlossen worden.

„Das Fußball-Engagement wirkt sich positiv auf unsere Markenprofilierung aus. Neben der medialen Präsenz tragen dazu die gemeinsamen Aktionen mit den Klubs bei. Die hohen Sympathiewerte unserer Partner sind dabei sehr förderlich. Gerade beim SC Freiburg und Mainz 05 wird deutlich, dass sich seriöse, professionelle und vor allem bodenständige Arbeit über Jahre auszahlt“, sagt Opel-Vertriebschef Peter Christian Küspert und ergänzt: „Wir haben uns im Sommer 2012 nicht nur für einen Klub entschieden, sondern setzen auf ein Portfolio. So sind wir Woche für Woche bundesweit präsent und bieten unseren Händlern die Möglichkeit, gemeinsam mit den Kunden unser Fußball-Engagement zu nutzen. Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit Freiburg und Mainz.“

Für Sponsoring-Experten wie für die Sportfans gleichermaßen zählt Opel zweieinhalb Jahre nach dem Comeback bereits wieder zu den Top 10 der deutschen Fußball-Sponsoren1. Das Engagement im Profifußball wird durch zahlreiche Aktionen im Nachwuchs- und Breitensport flankiert. So erfolgt in wenigen Wochen bereits zum dritten Mal in Folge der Anpfiff für den Opel Family Cup – die bundesweit einzigartige Turnier- und Event-Serie für die ganze Familie, bei der Kinder und ihre Eltern gemeinsam auf dem Platz stehen. Der Opel-Markenbotschafter Jürgen Klopp fungiert auch in diesem Jahr wieder als Schirmherr.

Auch international setzt Opel/Vauxhall voll auf Spitzenfußball. Neben den deutschen Klubs sind aktuell insgesamt weitere sieben europäische Teams offizielle Partner der beiden Automobilmarken. Die Opel-Schwestermarke Vauxhall ist bereits seit Jahren Sponsor der vier britischen Nationalteams von England, Schottland, Wales und Nordirland sowie seit 2014 auch offizieller Autopartner des FC Liverpool. In der Türkei ist Galatasaray Istanbul das Opel-Team. Und in den Niederlanden laufen die Fußballer von Feyenoord Rotterdam mit dem Blitz auf der Brust aufs Spielfeld.

Info: www.opel.de

Der SC Freiburg, hier im Spiel gegen Schalke o4, fährt weiter Opel (Foto: GM Company)