Start Work Zurich Versicherung festigt Engagement beim DOSB

Zurich Versicherung festigt Engagement beim DOSB

Die Zurich Versicherung ist ab sofort offizieller „Olympia Partner“ des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Das verkündeten der Vorstandsvorsitzende des DOSB, Dr. Michael Vesper, und der Vorstandsvorsitzende der Zurich Gruppe Deutschland, Ralph Brand, im Rahmen der Feierlichkeiten des „Ball des Sports“ am vergangenen Samstag in Wiesbaden. Damit rückt der Versicherer der Deutschen Olympiamannschaft nun neben Adidas, Audi und der Sparkassen-Finanzgruppe in den Kreis der Olympia Partner auf.

„Wir freuen uns, dass wir unsere langjährige Partnerschaft mit dem DOSB nun als offizieller ‚Olympia Partner‘ ausweiten und festigen. Wir sind seit vielen Jahren Versicherer und Partner der Deutschen Olympiamannschaft. Als offizieller ‚Olympia Partner‘ werden wir nun den olympischen Sport in Deutschland insgesamt noch aktiver unterstützen und begleiten“, so Brand. „Die Sportförderung ist ein wichtiger Teil unserer Unternehmensphilosophie.“

Vesper unterstreicht: „Zurich ist mit seinem Engagement seit vielen Jahren ein verlässlicher Begleiter für uns und steht unseren Athletinnen und Athleten der Olympiamannschaft auch als offizieller Versicherer zur Seite. Ich freue mich, dass wir diese vertrauensvolle Partnerschaft aufrechterhalten.“

Die Erweiterung des Engagements wird auch von Axel Achten, Geschäftsführer der Deutschen Sport Marketing, der exklusiven Vermarktungsagentur des DOSB, positiv bewertet: „Mit Hilfe von Zurich konnten wir in der Vergangenheit viele wertvolle Projekte für die Deutsche Olympiamannschaft umsetzen. Wir sind stolz darauf, die Zusammenarbeit nicht nur weiterzuführen, sondern noch auszubauen.“

Zurich sorgt bereits seit dem Jahr 2000 als exklusiver Versicherer der Deutschen Olympiamannschaft für die Rundumabsicherung der Sportler und Funktionäre bei den Olympischen Spielen.

Info: www.zurich.de

Ralph Brand, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe Deutschland und Michael Vesper, DOSB-Vorstandsvorsitzender, bei der Übergabe der Partner-Urkunde (von links, Foto: DOSB/Picture Alliance)