Start Work dan pearlman realisiert neue Markenausrichtung für BiBa

dan pearlman realisiert neue Markenausrichtung für BiBa

Im Jahr ihres fünfzigsten Geburtstages schenkt die Modemarke BiBA ihren Kundinnen und sich selbst eine neue Markenausrichtung. Diese umfasst die Corporate Identity, das Corporate Design sowie das Store-Konzept. Die Neu-Konzeption der Marke BiBA zeigt die enge, interdisziplinäre Zusammenarbeit der dan pearlman Units untereinander. Die Strategen zeigten sich dabei für die Entwicklung der Markenidentität verantwortlich, die die Brand Story und die Markenvision umfasst. Die Unit Retail designte dabei das übergeordnete Konzept für die rund 360 Stores weltweit, während das Team der Visual Communication für das Design der neu gestalteten Wort- und Bildmarke, sowie der Kommunikationsträger verantwortlich war.

Bei der Gestaltung der Die BiBA-Boutique wurde viel Wert auf Details gelegt. „Raffiniert, feminin und wertig“ waren die Attribute an der sich das dan pearlman-Team orientieren sollte. Diese Werte finden nun im Store Design, dem Corporate Design und der Corporate Identity ihre Abbildung. Die BiBA-Filialen zeigen sich ab sofort als Teil dieses Lebensgefühls. Hier zeigen sich eigens designte, weiß lackierte Möbel, Paravents zusammen mit Stuck und Eichenholzparkett. So wird das Flair einer französischen Boutique erzeugt. Das neu entwickelte Logo zeigt sich in heller, verschlankter Optik mit „Medaillon-Charakter“. Zusammen mit den Warenträgern ist es in Gusseisenoptik angelegt. Als übergeordnetes Signet schmückt es nicht nur die BiBA-Stores, sondern auch alle ausgehenden Kommunikations- und Werbemittel, die die Marke repräsentieren. Der neue Markenauftritt gilt auch für CRiSCA, dem Äquivalent der Marke BiBA auf dem osteuropäischen Markt.

 

Info: www.danpearlman.de

 

Neuer BiBa-Store (Foto: dan pearlman)