Start Work tarm Showlaser lässt die Nürburg erstrahlen

tarm Showlaser lässt die Nürburg erstrahlen

Mit einem Triumph für Porsche endete am 26. Juni 2011 das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Nach 156 Runden auf der legendären Nordschleife siegten die Fahrer des Teams Manthey Racing. tarm Showlaser projizierte während des Rennens im Auftrag der Stuttgarter Agentur „Silkroad“ überdimensionale Lasergrafiken auf die Mauern der Burgruine.

Zwei vollfarbige 25-Watt Lasersysteme ließen den Porsche-Schriftzug, die Umrisse der Nürburg sowie animierte Lasereffekte weithin sichtbar am Nachthimmel erscheinen. Ein drittes High-Power Lasersystem vernetzte die Nürburg mit der Rennstrecke mittels eines über mehrere Kilometer sichtbaren grünen Laserstrahls.

 

Info: www.tarm.de

 

Illuminierte Nürburg (Foto: tarm)