Start Work mobilcom-debitel bei der Ocean Jump WM

mobilcom-debitel bei der Ocean Jump WM

Zum zweiten Mal in Folge präsentiert mobilcom-debitel das Funsport-Ereignis „Ocean Jump Weltmeisterschaften“ auf der Kieler Woche. Das Show-Event zieht jährlich mehrere hunderttausend Besucher im Rahmen des Segel-Ereignisses in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt an. Für die Umsetzung des Events ist der auf den Wassersportbereich spezialisierte Terra Oceanis Verlag verantwortlich. 

Vom 15. bis 23. Juni wird der Germaniahafen wieder Schauplatz des Show-Events, bei dem BMX-Biker gegen Windsurfer um die Weltmeisterkrone im Ocean Jump antreten. Über eine 14 Meter hohe Rampe erreichen die Akteure Geschwindigkeiten von bis zu 40 km/h, um sich dann über eine vier Meter hohe Sprungschanze mit bis zu zwölf Meter hohen Sprüngen und Loopings in die Kieler Förde zu stürzen. Der Mobilfunkanbieter, der in Kiel einen Unternehmensstandort mit rund 250 Beschäftigen betreibt, ist zum zweiten Mal in Folge Hauptsponsor der „Ocean Jump Weltmeisterschaft“. mobilcom-debitel taucht den gesamten Germaniahafen in ein sattes Grün und bietet den Besuchern ein großes Ocean Camp mit weiteren Attraktionen. Hier präsentieren sich die Partner und Hardware-Hersteller Sony und Nokia mit eigenen Fun-Modulen. 

„Mit der gebrandeten Rampe direkt vor dem Eingang unseres Kieler Standortes und der Beflaggung des kompletten Germaniahafens im mobilcom-debitel Grün schaffen wir bei den rund 3,5 Millionen Besucherinnern und Besuchern der weltgrößten Segelveranstaltung eine starke Visibilität von mobilcom-debitel“, erklärt Kerstin Köder, Leiterin Marketing bei mobilcom-debitel. 

Neben den Livekontakten generiert das Event zahlreiche redaktionelle Berichterstattung in TV, Print und Online. 2011 lag die Bruttoreichweite bei rund 18,5 Millionen. Für mobilcom-debitel ist der Event wichtiger Bestandteil des Kunden- sowie Standortmarketings. „Mit dem Standort Kiel ist es für uns eine Herzensangelegenheit, uns auf der Kieler Woche zu engagieren und aktiv an der Gestaltung des Zuschauerprogramms mitzuwirken“, so Köder weiter.

Für die Umsetzung zeichnet der Terra Oceanis Verlag verantwortlich. Der 2001 gegründete Verlag hat sich auf den Wassersportbereich spezialisiert und bietet insgesamt sechs Printtitel aus diesem Bereich an. Dazu gehören das „Windsurfing Journal“ und das erste Kitesurf-Magazin auf dem deutschen Markt „Kitelife“.

 

Info: www.ocean-jump.de

 

Kerstin Köder (Foto: mobilcom debital)