Start Work Fairnet setzt erstmals Unibail-Rodamco-Westfield in Szene

Fairnet setzt erstmals Unibail-Rodamco-Westfield in Szene

25

Mit einer auffälligen Präsentation zeigte sich die Unternehmensgruppe Unibail-Rodamco-Westfield (URW) bei der Expo Real 2019. Den Auftritt bei der internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen hatte URW dabei erstmals von Fairnet konzipieren und umsetzen lassen.

URW ist ein global operierender Akteur im Handelsimmobiliensektor mit Flagship Centern in Metropolen wie Los Angeles, New York und London. Das Raumgefühl und die Anmutung dieser Erlebniswelten wurden vom Fairnet-Team in den Messeauftritt übersetzt: Auffällige Schrägen fanden sich in der Gestaltung der Wände und der Deckenkonstruktion und den eigens entworfenen Theken. In Stelen eingelassene Monitore oder die 15 Quadratmeter große LED-Wand über der Bar dienten auf dem bis zu sechs Meter hohen Stand als mediale Eyecatcher.

 

Zur Expo Real begrüßte URW seine Gäste in unterschiedlichen Kommunikationsbereichen, etwa an Meetingtischen in offenen und halbgeschlossenen Bereichen, in einer Lounge oder an der Bar. Zudem wurden Meetingräume nach Vorbild von zwei wichtigen deutschen Immobilienprojekten der Unternehmensgruppe eingerichtet. Das Westfield Hamburg-Überseequartier ist als integrierter Stadtteil und Baustein der Hamburger HafenCity konzipiert und verbindet Raum zum Leben und Arbeiten mit Kultur- und Freizeitangeboten sowie Einkaufs- und Entertainmentkonzepten. In dem daran angelehnten Meetingraum dominierten Kupferplatten und Backstein die Gestaltung. Das Centro in Oberhausen war Vorbild für den zweiten Meetingraum. Dieser wurde holzvertäfelt und mit Vertikalbepflanzung begrünt, nach Vorbild des kürzlich umgebauten Foodcourts.

Mittels VR-Tour konnten Gäste das Westfield Hamburg-Überseequartier erkunden. Sie nahmen dazu auf Rennsportsitzen Platz, die Fairnet auf einem Podest vor einer Monitorstele platzierte. Unterleuchtete Kanten verliehen dem Podest einen Schwebeeffekt. Ein weiteres Highlight am Stand war das High-End-Architekturmodell des Westfield Hamburg-Überseequartiers, das durch bewegliche Etagen Einblicke ins gesamte Innenleben erlaubte.

Da URW das neue Standkonzept in den kommenden Jahren mehrfach realisieren will, wurde viel Wert auf die Wiederverwendbarkeit einzelner Komponenten und hochwertige Materialien gelegt. So können viele Elemente der Möblierung und Ausstattung auf andere Flächengrößen adaptiert und mit neuen Akzenten kombiniert werden.

 

Info: www.fairnet.de

 

UWR auf der Expo Real (Fotos: Fairnet)