Start Work Santander Bank finanziert den Fohlenstall von Borussia Mönchengladbach

Santander Bank finanziert den Fohlenstall von Borussia Mönchengladbach

Der FohlenStall gehört zum Nachwuchsförderkonzept des Fußball Bundesligisten Borussia Mönchengladbach. „Das ist ein wunderbarer Tag für Borussia“, sagte VfL-Präsident Rolf Königs, der den Bau des FohlenStall als „zweiten Tusch“ nach der Errichtung des FohlenCampus im Jahr 2014 bezeichnete. „Die Jugend ist unsere DNA“, stellte Geschäftsführer Stephan Schippers heraus, und auch Sportdirektor Max Eberl betonte, dass „der FohlenStall elementar für die Jugendarbeit und die Entwicklung des Klubs“ ist. „Hier haben wir nun noch bessere Möglichkeiten geschaffen, um Top-Spieler professionell zu entwickeln“, sagte Eberl.

„Im Spitzenfußball und im Finanzwesen ist die Förderung des Nachwuchses ein wichtiger Bestandteil, um auch in der Zukunft Erfolg zu haben. Als Jugendhauptsponsor des Vereins haben wir die Borussia daher gerne bei dem Bau des Santander Fohlenstalls unterstützt. Wir sind überzeugt, dass das Jugendinternat noch viele künftige Borussia-Stars hervorbringen wird“, sagte Vito Volpe, Vorstandsvorsitzender der Santander Consumer Bank AG.

Info: www.santander.de

Vertreter von Borussia Mönchengladbach und Santander (Foto: Santander)