Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Stuttgarter s.Oliver Flagship-Store wiedereröffnet

Seit Mitte Oktober hat der Flagship-Store der Mode- und Lifestylebrand s.Oliver in der Stuttgarter Königstraße wieder seine Türen geöffnet. Auf einer Fläche von mehr als 1.160 m2 präsentiert s.Oliver in einem weiterentwickelten Ladenbau-Konzept mit vielen digitalen Elementen die aktuellen Kollektionen inklusive der limitierten s.Oliver The Anniversary Collection. Das neue Konzept schlägt dabei eine Brücke zwischen modernem Einzelhandel und digitalem Shopping.

Der Stuttgarter Store bietet eine zehn Quadratmeter große Pop-up Fläche, auf der monatlich wechselnde Partner das breite s.Oliver Sortiment ergänzen. Zum Auftakt kreierte ein Blumenhändler moderne Arrangements. Im November und Dezember ist die ebenfalls zur s.Oliver Group gehörende Marke Liebeskind Berlin im Pop-up Bereich zu sehen.

Eine zentrale Neuheit des Storekonzepts ist auch der große WOW Entrance. Auf einer mehr als 14 m2 großen LED Wall werden neben interaktiven Inhalten wie Games auch die aktuellen Kollektionshighlights und Image-Filme ausgespielt. Aktuellste Sensorik-Technologie ermöglicht dabei eine personalisierte Content-Ausspielung. Besucher erleben eine personalisierte Begrüßung und zielgruppenspezifische Produktempfehlungen, die auf ihre Shoppingpräferenzen abgestimmt sind.

Auch auf der Fläche von s.Oliver Junior werden Elemente des Instore- Onlineshoppings miteinander verknüpft und im Rahmen des Showrooming-Konzepts getestet. Auf einer Fläche von zehn Quadratmetern wird der Großteil der Kollektion in Form von Musterteilen gezeigt, die gewünschten Artikel können die Kunden dann via s.Oliver Fashion App oder Store-Tablet in passender Größe und Farbe nach Hause oder in den Store bestellen. Die Fläche selbst besteht aus modularen Elementen mit vielen Umbaumöglichkeiten.

Designtechnisch wurde für den neuen Store das aktuelle Home Story-Konzept weiterentwickelt. Das Geschäft erstrahlt in heller, einladender und moderner Atmosphäre. Wohnliche Teppiche mit grafischen Mustern und Deko-Elemente kreieren ein Einkaufsambiente, in dem sich der Besucher so wohl wie in den eigenen vier Wänden fühlen soll. Auch die humorvolle „Twinkle-in-the-Eye“ Philosophie von s.Oliver wird spürbar – mit Sprüchen an Spiegeln und Wänden sowie einer kreativen In-Store-Beschilderung. Die Verkaufsfläche ist in verschiedene Areas aufgeteilt, auf denen sich die einzelnen s.Oliver Marken in individuellem Ambiente als eigene Lifestyle-Welten präsentieren. Dabei zeigen sich s.Oliver Men & Women in hellem Eichenholz und in Creme Tönen – Couch und Beistelltische schaffen eine wohnliche Atmosphäre. s.Oliver Black Label setzt seine stilvolle Businesswear in verschiedenen Holztönen in Szene. Bei Regalen und Schränken wird hier zudem verstärkt mit Metallprofilen und Glasböden gearbeitet. Die Urban Lifestyle Brand Q/S designed by schafft eine moderne Umgebung mit Industrie-Charakter und Video-Wall.

 

Info: www.soliver-group.com

 

Stuttgarter s.Oliver Flagship-Store wiedereröffnet (Foto: s.Oliver)