Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Taste of Now eröffnet zweiten Standort im Ruhrgebiet

Der konzeptionelle Eventcaterer Taste of Now investiert in die weitere Entwicklung des Unternehmens und hat zum Jahresbeginn eine Niederlassung im Ruhrgebiet eröffnet. Als Regional Manager übernimmt Vera Quacken die Leitung des Standorts.

Die gebürtige Gladbacherin verfügt über jahrelange Erfahrung in der Event- und Cateringbranche und übernahm bereits mehrere leitende Positionen bei nationalen und internationalen Großprojekten, wie den Olympischen Spielen in Sotschi oder der Fußball WM in Brasilien. Auch mit einer Standortleitung ist sie bereits vertraut. Als Niederlassungsleiterin der Kölner Filiale für den Personaldienstleister Mise en Place zeichnete sie für rund 150 Mitarbeiter verantwortlich.

Mit der neuen Niederlassung will Taste of Now sowohl bestehende Kunden noch intensiver betreuen als auch neue Zielgruppen in der Metropolregion Rhein-Ruhr erschließen. Dazu Benjamin Wagner, Managing Partner von Taste of Now: „Wir haben in der Vergangenheit schon mehrere Projekte in Nordrhein-Westfalen realisiert. Dabei hat uns bisher stets unser gutes Netzwerk geholfen. Mit Vera Quacken haben wir nun endlich auch eine äußerst kompetente und erfahrene Ansprechpartnerin aus den eigenen Reihen vor Ort.“

Passend zur Einführung des Standorts im Ruhrgebiet beginnt Taste of Now außerdem eine Kooperation mit dem neuen Partnerkoch Semi Hassine. Der Finalist aus der Sat.1-Kochshow „The Taste“ ist Meister der Ruhrgebietsküche mit gezielten internationalen Einflüssen. Bevorzugt kocht er mit regionalen Produkten. Der Hattinger sammelte bereits Erfahrungen an der Seite von Eckard Witzigmann in Düsseldorf. Seit 2011 betreibt er das Restaurant Fachwerk in Hattingen.

Info: www.tasteofnow.com

Vera Quacken (Foto: Taste of Now)