Start Services Broich verlängert Mietvertrag für Areal Böhler

Broich verlängert Mietvertrag für Areal Böhler

1210

BHG.Broichcatering hat den Mietvertrag auf dem Areal Böhler langfristig um weitere 20 Jahre bis zum 31. März 2044 verlängert. Diese Entscheidung unterstreicht das beiderseitige Bekenntnis zu einer erfolgreichen Partnerschaft zwischen dem Areal Böhler und dem Eventcatering-Spezialisten.

Mit einer Gesamtmietfläche von rund 10.300 qm, wovon etwa 5.100 qm für Veranstaltungen genutzt werden, trägt die Verlängerung zur Weiterführung der gemeinsamen Ausrichtung von Messen und Veranstaltungen bei, die das Areal bekannt gemacht haben. Die Veranstaltungsflächen des Areals, zu denen die von Broich betriebenen Locations Altes Kesselhaus, die Alte Federnfabrik, die Glühofenhalle sowie die Halle am Wasserturm gehören, bieten ein Platz und Ambiente für Veranstaltungen jeder Größenordnung.

Broich.Catering verantwortet auch das Catering bei Veranstaltungen in den vom Areal Böhler selbst betriebenen Locations Alte Schmiedehalle und Kaltstahlhalle.

Das Engagement von Broich.Catering geht über die Bereitstellung von Veranstaltungslocations hinaus. Als Exklusiv-Caterer renommierter Locations wie dem World Conference Center WCCB, den VIP-Bereichen sowie dem Restaurant im Borussia-Park in Mönchengladbach und dem regionalen Schul- und Kitacatering hat sich Broich.Catering national und international einen Namen gemacht. Das Unternehmen, das mehr als 200 Mitarbeiter beschäftigt und dessen Wurzeln sich bis ins Jahr 1734 zurückverfolgen lassen, fokussiert sich auf moderne und individuelle Catering-Konzepte.

„Die Partnerschaft mit dem Areal Böhler ermöglicht es uns, ein breites Spektrum an Locations für Veranstaltungen und Cateringdienstleistungen anzubieten und gleichzeitig ein prägender Teil eines spannenden und sich entwickelnden Standortes zu sein“, erklärt Lars Wessel, geschäftsführender Gesellschafter von Broich.Catering.

Die Broich.Hospitalitygroup mit BHG.Broichcatering und elf weiteren Unternehmen erzielten im Jahr 2023 einen Gesamtumsatz von 38,3 Millionen Euro. Die Gruppe beschäftigt 350 Vollzeit- und 900 Teilzeitmitarbeiter.

Anzeige: Nachhaltige Reinigungsdienstleistung für Veranstaltungsstätten und Events