Start Services DO & CO meldet erfolgreiches Geschäftsjahr 2023/2024

DO & CO meldet erfolgreiches Geschäftsjahr 2023/2024

893

Der österreichische Caterer DO & CO hat seine Ergebnisse für das Wirtschaftsjahr 2023/2024 vorgelegt. Die Division International Event Catering konnte in diesem Zeitraum einen Umsatz von 287,40 Millionen Euro verzeichnen. DO & CO habe dabei seinen Kundenstamm kontinuierlich ausweiten und seine Stammkundschaft festigen können, heißt es im Bilanz-Statement des Unternehmens.

Highlight-Aufträge war die Formel 1 Saison, die DO & CO kulinarisch bei 19 Rennen in 17 Ländern begleitete. Erstmals war man hier auch bei den Grand Prix-Rennen in Las Vegas und Miami dabei. In Las Vegas allein verköstigte DO & CO fast 70.000 VIP-Gäste an einem Rennwochenende.

Neben dem UEFA Champions League Finale zwischen Manchester City und Inter Mailand in Istanbuls Atatürk Olympia Stadion betreute DO & CO auch wieder das Tennisturnier ATP Masters in Madrid aus der Masters 1000 Serie, sowie die ATP World Tour 500 in Wien als auch das spanische Acciona Open de España in Madrid. Auch in der Allianz Arena blickt DO & CO erneut auf ein erfolgreiches Jahr. Neben der Betreuung der Spiele des FC Bayern München wurden auf weiteren Veranstaltungen tausende von Gästen kulinarisch versorgt.

Auch VIP-Gäste bei Skirennen wie dem Hahnenkammrennen in Kitzbühel, dem Nachtslalom in Schladming sowie dem Ski Weltcup Finale in Saalbach-Hinterglemm wurden von DO & CO versorgt. Darüber hinaus bediente der Caterer etliche Konzerte im Münchner Olympiapark und der Olympiahalle. Hierzu zählten unter anderem die Auftritte von Bruce Springsteen sowie das Doppelkonzert von Pink mit rund 70.000 Gästen pro Konzert.

Bei der aktuellen Euro 2024 in Deutschland ist DO & CO zum sechsten Mal in Folge als Partner einer Fußball-Europameisterschaft am Start und zeichnet bei 51 Spielen in allen zehn Stadien für die Umsetzung der Hospitality- und Cateringprogramme für VIP und Partner verantwortlich. Zusätzlich übernimmt man in der Münchner Allianz Arena ebenso das Catering für den Public Bereich.

Als Neukunden kann der Caterer in diesem Jahr den SAP Garden im Münchner Olympiapark, die neue Heimatstätte des EHC Red Bull und zusätzliche Spielstätte des FC Bayern Basketball, vermelden. Die Eröffnung der Halle ist für September 2024 geplant.

Die vollständige DO & CO-Bilanzmeldung ist hier einsehbar.

Anzeige:
KIWI Event Services GmbH, die Experten der Eventreinigung, bieten für Veranstaltungen aller Art umfassende Hygienekonzepte an