Start Digital Ortsrelevante Informationen auf mobilen Endgeräte via shoutr.Boxx

Ortsrelevante Informationen auf mobilen Endgeräte via shoutr.Boxx

In Kürze stellt das Berliner Startup shoutr labs auf der Messe Mutec sein neues shoutr.Boxx-System vor, bei dem für bestimmte Orte relevante Informationen in einem internen Netz gespeichert sind, auf das Mitarbeiter, Forscher und Besucher jederzeit mit Smartphones und Tablets zugreifen können.

„Das shoutr.Boxx-System ist ein Zentralnervensystem für Gebäude. Die shoutr.Boxx arbeitet wie ein Neuron und kann große Datenmengen speichern und an jegliche Geräte streamen. Dank der neuen shoutr.Beacon-Technologie stellt das shoutr.Boxx-System diese Daten ortsbezogen metergenau zur Verfügung. Wir demonstrieren auf der Mutec die modernste Form des Informationssystems, die den Museums- und Ausstellungsbesuch neu definieren wird“, erklärt Ronald Liebermann, Key Account und Sales Manager bei der shoutr labs UG.

Die shoutr labs UG ist ein aus der Humboldt Universität hervorgegangenes Unternehmen, welches die Forschung des Fachbereichs Informatik, der Kulturwissenschaft und Geschichtswissenschaften verbindet. 2014 wurde die Firma mit dem CeBIT-Innovation-Award ausgezeichnet.

Info: www.shoutrlabs.com

Schema zur shoutr.Boxx (Grafik: shoutrlabs)