Start Digital Allseated wird zu Prismm und launcht 3D Technologieplattform

Allseated wird zu Prismm und launcht 3D Technologieplattform

914

Allseated, eine SaaS-Lösung für Bestuhlungsplanung und virtuelle Eventplanung, gibt seinen neuen Firmennamen Prismm bekannt. Das Rebranding des Unternehmens und die Konzentration auf 3D Space Design sollen die weitere Expansion vorantreiben.

Mit der Prismm-Plattform können Veranstaltungsorte und Event-Profis maßgeschneiderte virtuelle Begehungen von physischen Räumen für Kunden und Interessenten erstellen. Spaces jeglicher Art lassen sich dynamisch und gemeinschaftlich präsentieren. Prismm ermöglicht die Erstellung dynamischer 3D-Layouts und -Erlebnisse in nur wenigen Minuten. Eventplaner können räumliche und Cloud-basierte Dienste nahtlos in ihre Arbeitsprozesse integrieren. Digitale Zwillinge und die fotorealistische Modellierung ermöglichen virtuelle Rundgänge.

Alle Gewerke des Eventprozesses können die virtuellen Kollaborationstools von Prismm nutzen, um in Echtzeit in einem virtuellen Raum zusammenzuarbeiten. Die Plattform ermöglicht es den Teammitgliedern, jedes maßstabsgetreue Detail in einem einzigen, gemeinsam nutzbaren Grundriss zu speichern.

Anzeige: Mit maßgeschneiderten Lösungen von Riedel Communications lassen sich selbst komplexesten Produktionen und Veranstaltungen realisieren