Start Digital Optoma erweitert Quad LED-Serie um 130 Zoll-Display

Optoma erweitert Quad LED-Serie um 130 Zoll-Display

264

Optoma kündigt das FHDQ130+ an, ein All-in-One-LED-Display, das für professionelle Installationen 130 Zoll große Bilder liefert. Das Optoma FHDQ130+ zeichnet sich sein rahmenloses Design aus und ermöglicht es Integratoren, mehrere Displays einfach zu verbinden und zu kombinieren, um nahtlos großflächige Installationen zu erstellen. So eignet sich das neue Modell für die Anforderungen großer Umgebungen wie Unternehmenslobbies, Sitzungssäle oder andere Digital Signage-Einsätze.

FHDQ130+ (Foto: Optoma)Das Optoma FHDQ130+ bietet eine Auflösung von 1.080p, eine Bildwiederholfrequenz von 3.840 Hz, eine Helligkeit von 600 nits und ein Kontrastverhältnis von 10.000:1. Das Display verfügt außerdem über einen Pixelabstand von 1,5 mm, 4K UHD-Eingangskompatibilität und eine breite DCI-P3-Farbskala, die auf die Quad-LED-Technologie setzt. Simon Jonas, Commercial Category Manager bei Optoma: „Wir freuen uns, den FHDQ130+ einzuführen und unseren ProAV-Kunden eine einzigartige Display-Lösung zu bieten, die ein noch nahtloseres und glatteres Bild erzeugt, um ein noch intensiveres visuelles Erlebnis zu bieten.“

Anzeige:
Mit maßgeschneiderten Lösungen von Riedel Communications lassen sich selbst komplexesten Produktionen und Veranstaltungen realisieren

Der FHDQ130+ verfügt auch über die Optoma Management Suite (OMS), eine Cloud-basierte Plattform, mit der IT-Administratoren und Technikern Bildschirme überall auf der Welt überwachen und verwalten können. OMS ermöglicht es Technikern, den Status zu überprüfen und Konfigurationen vorzunehmen, um die Leistung zu optimieren und Notfallmeldungen, Warnungen oder Ankündigungen über die Displays vor Ort zu senden.