Start Digital Projekt Ruhr.Fussball setzt auf TAS Emotional Marketing

Projekt Ruhr.Fussball setzt auf TAS Emotional Marketing

699

Das Förderprojekt Ruhr.Fussball soll Touristinnen und Touristen für einen Fußball-Aufenthalt im Ruhrgebiet begeistern. Die Essener Agentur TAS Emotional Marketing ist nun die Lead-Content-Agentur für das Projekt geworden. Um die Ruhrgebiets-Fußballkultur in die Welt zu transportieren, sollen nun im Rahmen einer digitalen Kampagne in den nächsten Wochen und Monaten Content und Erlebnisse konzipiert werden.

Axel Biermann, Geschäftsführer der Ruhr Tourismus GmbH; „Wir freuen uns, dass wir zukünftig gemeinsam mit der Essener Agentur TAS Emotional Marketing die einzigartige Fußballkultur im Ruhrgebiet einem sicher zahlreich interessierten Publikum näherbringen können. Mit strategischem Input und als operativer sowie fußballbegeisterter Partner leistet TAS einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg des Projektes.“ Der Auftrag umfasst die Entwicklung einer Content-Strategie für eine digitale Fußball-Kampagne sowie die Umsetzung dieser Maßnahmen.

„Als Fußballfans ist Ruhr.Fussball ein echtes Herzensprojekt für uns“, berichtet Thomas Siepmann, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter TAS Emotional Marketing. „Dass wir uns gegen zahlreiche andere Agenturen durchsetzen konnten und den Zuschlag für das Projekt erhalten haben, freut uns sehr und unterstreicht unsere Expertise“. „Schon in der Vergangenheit haben wir mehrere Kampagnen und Projekte im Bereich des Sports und speziell auch des Fußballs, wie zum Beispiel für das Deutsche Fußballmuseum, umgesetzt – digital und real. Jetzt heißt es Anpfiff: Die Planungen laufen schon auf Hochtouren“, ergänzt der operativ verantwortliche Geschäftsführer der Lead-Agentur, Jan Milkereit.