Start Digital Hubilo sammelt 92 Millionen Pfund für Expansion ein

Hubilo sammelt 92 Millionen Pfund für Expansion ein

402

Hubilo, eine führende globale Plattform für virtuelle Veranstaltungen, konnte in einer von Alkeon Capital und zusätzlich Lightspeed Venture Partners und Balderton Capital angeführten Finanzierungsrunde 92 Millionen Pfund in der Serie B aktivieren, um die Entwicklung der Zukunft von Veranstaltungen und Engagement auf der Plattform von Hubilo voranzutreiben. Damit hat das Unternehmen in weniger als 18 Monaten bis heute insgesamt 113 Millionen Pfund eingesammelt. Die Investition soll eine der größten in der Kategorie Veranstaltungstechnik sein.

Die Series B-Finanzierung soll das weitere internationale Wachstum von Hubilo vorantreiben, indem sie dem Unternehmen ermöglicht, neue Geschäftsfunktionen zu entwickeln, die Innovation seiner Plattform voranzutreiben, seine Produkt-, Technik- und Designteams in Indien zu verstärken und Markteinführungsteams in den USA, Großbritannien, EMEA und APAC aufzubauen. Hubilo plant außerdem die Einrichtung neuer Vertriebsbüros in wichtigen Regionen, um seine Tätigkeit auszuweiten und mehr Kunden zu erreichen. Darüber hinaus will Hubilo die Gesamtzahl der Mitarbeiter um 150 Prozent erhöhen, um seine schnellen Wachstumspläne zu unterstützen und auf die gestiegene Kundennachfrage nach virtuellen und hybriden Veranstaltungen zu reagieren.

Vaibhav Jain, CEO und Gründer von Hubilo: „Wir haben in den letzten sechs Jahren gelernt, dass eine intuitive Plattform nur ein Grundpfeiler ist. Wir verpflichten uns gegenüber den Veranstaltern, immer ein engagiertes Team bereitzustellen, um eine einwandfreie Durchführung jeder Veranstaltung zu gewährleisten. Das ist der Grund, warum so viele Veranstalter Hubilo zu ihrer Plattform der Wahl machen.“

Hubilo wurde 2015 gegründet, um Event-Technologie zu entwickeln, die das Engagement der Teilnehmer bei persönlichen Veranstaltungen erhöht. Als die Pandemie im Jahr 2020 ausbrach, sah Hubilo seine Einnahmen auf Null sinken. Doch anstatt Konkurs anzumelden, überarbeitete das Unternehmen seine Technologie innerhalb von 26 Tagen und präsentierte die erste Version seiner Event-Plattform. Hubilo arbeitet heute mit einigen der weltweit größten Marken wie Blackboard, Walmart, United Nations, Roche Pharma und Maersk Shipping zusammen. Zu den europäischen Kunden von Hubilo gehören Namen wie University of Oxford, Smithers, European Athletics, EQS Deutschland, Acronis, Wolters Kluwer oder auch Cognite.

Die Hubilo Plattform hat bisher über 10.000 Veranstaltungen mit mehr als zwei Millionen Teilnehmern in mehr als 100 Ländern unterstützt. Das von den Gründern Vaibhav Jain und Mayank Agarwal geführte Unternehmen hat seinen Hauptsitz in San Francisco und eine Niederlassung in Bengaluru in Indien.

Mehr lesen über Hubilo und Event-Tech-Partner