Start Digital combit launcht address manager 17

combit launcht address manager 17

267

Bei der neuen Version der combit Kundenverwaltungssoftware iegt das Hauptaugenmerk auf der verbesserten Benutzerfreundlichkeit. Der ntegrierte Report Generator List & Label 18 bringt viele Reporting-Features hinzu, die dem Anwender neue Perspektiven bei Auswertungen und Analysen eröffnen. Außerdem ist ein mobiler address manager Client für Smartphones und Tablets enthalten.

Besonders beim Reporting trumpft der address manager auf: Überarbeitete und neue Auswertungsvorlagen, Gantt-Diagramme, Blasen- und Flächen- Charts, Datengrafiken und Farbschemata eröffnen viele Visualisierungsmöglichkeiten. Ausgaben werden dadurch anschaulicher und dargestellt.

Darüber hinaus hat combit in Version 17 wieder einige Kundenwünsche berücksichtigen können, wie zum Beispiel die neue Ansicht „Adressen“. Zunächst recht unscheinbar, entpuppt sich diese als praktisches Feature beim Import von flachen Adressbeständen wie aus Outlook oder Excel. Die Datensätze werden ganz erstellt und gesplittet, relational verknüpft und der bestehende Adressbestand um fehlende Felder ergänzt. Des Weiteren ist ab Version 17 der direkte Export von Einzel- und Serienbriefen nach Word zur Nachbearbeitung möglich. Web-Elemente holen Online-Inhalte direkt in die Kundenmaske und verknüpfen so lokal gespeicherte Daten mit Infos aus dem Internet. Der address manager ist freigegeben für Windows 8.

Info: www.combit.net