Start Digital WLAN-Präsentationssystem mit Full HD

WLAN-Präsentationssystem mit Full HD

Das Präsentationssystem „WPS Full HD“ des IT-Unternehmens Black Box verbindet Bildprojektoren wie Beamer und LCD-Monitore kabellos per WLAN-Netzwerk mit Ausgabegeräten wie Notebooks, Smartphones und Tablet-PCs von bis zu 64 Teilnehmern. Auf diese Weise können bei Vorträgen, Seminaren oder Videokonferenzen die einzelnen Bildschirmpräsentationen oder Meetings ohne Umstecken von Kabeln schnell und effizient realisiert werden.

Das WPS Full HD-Präsentationssystem verwandelt bisher kabelgebundene Beamer, VGA-Monitore, LCD-Bildschirme oder Plasma-TV-Fernseher in High-End-Wireless-Anzeigegeräte für audiovisuelle Inhalte. Um die Multimedia-Inhalte von Vorträgen wie Präsentationen, Tabellen oder auch Videos kabellos über Beamer anzuzeigen, ist lediglich eine Anmeldung an das Präsentationssystem per WLAN erforderlich. So können sich bis zu 64 Teilnehmer und Referenten über den jeweiligen PC, Laptop oder Smartphone kabellos verbinden, um Bildschirmpräsentationen und Dokumente während ihres Vortrages über das angeschlossene Display für das Publikum auszugeben.

Unterstützt werden dabei neben Windows-Rechnern und Mac-Computern wie PC, Notebook oder Laptop auch Smartphones/Handys und Tablet-PCs mit den Betriebssystemen iOS, Android und Blackberry OS. Durch die hohe Kompatibilität und Flexibilität eignet sich das Präsentationssystem ideal für den Einsatz in Konferenz- und Tagungsräumen in Hotels, Unternehmen und Tagungszentren mit vielen Teilnehmern.

Die WiFi-Schnittstelle 802.11b/g/n 2.4 GHz des Präsentationssystems leistet eine schnelle und flüssige Datenübertragung von zum Beispiel Powerpoint- und Word-Dokumenten, aber auch Audio-/Videoinhalten über das WLAN-Drahtlosnetzwerk am Veranstaltungsort. Anzeigegeräte wie Beamer oder TFT-Displays können über HDMI- oder VGA-Kabel angeschlossen werden. Die Ausgabe bis zu einer Auflösung in Full HD. Neben der Vollbildanzeige erlaubt das WPS Full HD-Präsentationssystem auch eine 4-zu-1-Darstellung, um bis zu vier angeschlossene Quellen als Quadranten nebeneinander auszugegeben; dabei werden auch Videoinhalte mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde unterstützt. Die Moderation erfolgt über das webbasierte Administrationsmenü des Präsentationssystems, so dass bequem festgelegt werden kann, wer in welcher Reihenfolge und in welchem Modus die Inhalte angezeigt werden. Die 64/128-bit-Verschlüsselung mit WEP/WPA/WPA2-PSK-Unterstützung, Session Login Code und Gatekeeper-Funktion sorgt für Sicherheit und Schutz der Privatsphäre der angemeldeten Teilnehmer. Nicht zuletzt bietet das Präsentationssystem WPS Full HD auch einen WiFi Access Point Client-Modus, so dass die Teilnehmer das System auch einfach als WLAN-Access Point für den Internetzugang nutzen können, ohne dabei laufende Präsentationen zu beeinträchtigen.

 

Info: www.black-box.de

WLAN-Präsentationssystem (Foto: Black Box)