Start Digital Garamantis und Lingemann eröffnen interaktiven Showroom

Garamantis und Lingemann eröffnen interaktiven Showroom

Der Verbrauchsgüterspezialist Lingemann aus Brühl ermöglicht seinen Industriekunden ab Anfang 2021 eine interaktive Reise durch die Digitalisierung und Automatisierung von Produktions- und Beschaffungsprozessen. Ermöglicht wird dies durch den neuen Showroom „Procurement Future“, der in Kooperation mit dem Berliner Unternehmen Garamantis Interactive Technologies entsteht. Hier sollen die Kunden demnächst in die digitale Welt der Beschaffungssysteme eintauchen und anhand von Modellkonzeptionen ihre Prozesse auf den Prüfstand stellen können.

Herzstück des Showrooms ist ein Garamantis Multitouch-Tisch, der mit einer Screenwall sowie den IoT Lösungen von Lingemann vernetzt ist. Dank eines integrierten Personensensors tritt der Tisch mit Besuchern in einen Dialog und präsentiert beispielsweise das aktuelle Produktportfolio. Via Touch-Interaktion lassen sich die Aktivitäten von Lingemann in Europa sowie Branchentrends interaktiv erkunden. Komplexe Prozesse wie die automatische und bedarfsorientierte Beschaffung von C-Teilen und deren Transport bis zur unmittelbaren Verarbeitung im Produktionsprozess vermittelt der Showroom dabei multimedial.

Ein wichtiger Bestandteil des Showrooms ist der vernetzte Ausgabeautomat Boost.Tower, der direkt von Lingemann hergestellt wird. Er stellt innerhalb einer Produktionshalle Material auf Knopfdruck zur Verfügung. Dank der Anbindung an das intelligente Ordersystem analysiert er nicht nur die Verbräuche, sondern bestellt auch automatisch rechtzeitig nach. Die RFID-Zugangskontrolle, der integrierte Touch-Screen sowie die intuitive Menüführung lassen sich vor Ort ausprobieren. Eine Spezialanfertigung des Boost.Towers eröffnet den Besuchern durch eine Plexiglasscheibe einen direkten Blick in die technischen Möglichkeiten des Warenausgabesystems.

Info: www.lingemann.com , www.garamantis.de