Start Digital Xing Events senkt Gebühren für den Ticketverkauf um ein Drittel

Xing Events senkt Gebühren für den Ticketverkauf um ein Drittel

112

Xing Events startet mit neuen, reduzierten Konditionen für den Xing TicketingManager ins Jahr. Für alle kostenpflichtigen Events, die ab dem 1. Januar veröffentlicht werden, zahlen Eventveranstalter pro verkauftem Ticket neben 0,99 Euro nur noch 3,9 Prozent statt bisher 5,9 Prozent Gebühren ― also mehr als ein Drittel weniger.

Das Angebot galt bereits seit Mai 2017 ― bisher allerdings ausschließlich als Kennenlern-Aktion für Neukunden. „Die Resonanz im Markt auf unser Neukunden-Special mit vergünstigten Ticketing-Gebühren war derart positiv, dass wir diesen Effekt gerne dauerhaft nutzen möchten“, erklärt Prof. Dr. Cai-Nicolas Ziegler, CEO Xing Events GmbH. „Zudem freuen wir uns, gerade unsere langjährigen Kunden auf diesem Weg für ihre Treue zu belohnen.“

Die Preisreduktion hat keinerlei Auswirkungen auf Qualität oder Umfang der Dienstleistung. „Im Gegenteil“, erläutert Maik Wiege, Senior Product Manager Xing Events GmbH, „wir entwickeln unsere Produkte kontinuierlich weiter, so dass die Nutzung für Veranstalter immer komfortabler wird.“ In den kommenden Monaten werde man unter anderem die Synergieeffekte von Ticketing in Kombination mit den Vermarktungsmöglichkeiten auf XING deutlich verstärken.

 

Info: www.xing-events.com