Start Digital whats live? bündelt Liveübertragungen von der IAA auf einer Webseite

whats live? bündelt Liveübertragungen von der IAA auf einer Webseite

Autofans, die keine Zeit haben, selbst auf die IAA zu gehen, erhalten ab sofort unter www.whatislive.com eine Übersicht von Internet-Liveübertragungen der Pressekonferenzen der einzelnen Automobilhersteller von der Messe. Der Zuschauer findet auf der Webseite Informationen zur jeweiligen Übertragung und wird bequem zu den Übertragungsseiten der Hersteller geleitet. 

„Bisher mussten sich Auto- oder Markenfans, die Liveübertragungen der Hersteller immer einzeln zusammensuchen, was nicht unbedingt einfach ist. Unter www.whatislive.com findet der Interessent auf einen Blick, wann welche Präsentation läuft und kann rechtzeitig ‚einschalten‘“, so Marcel Raab, Projektkoordinator von „whats live?“. Auch wenn die Übertragung vorbei ist, findet der Nutzer dort noch drei Tage später die Verlinkungen zu den jeweiligen Seiten. 

Auf whatislive.com sind aber nicht nur die Livestreams der Autohersteller zu finden, sondern auch Übertragungen von Sportevents, Livestyle- oder Musikevents. „Unsere Idee ist es, den Zuschauern von Internet-Übertragungen eine Übersicht zu bieten, was es für Webcasts gibt. Gleichzeitig gegeben wird den Produzenten die Möglichkeit, auf sich aufmerksam zu machen. Ähnlich wie bei YouTube, das als Sammelbecken für Video-on-Demand fungiert, ermöglicht whats live?, einen Livestream zu posten, sich zu präsentieren und so im weiten Onlinenetz auffindbar zu werden“, so Marcel Raab weiter.

 

Info: www.whatislive.de