Start Services Zeppelin Rental beim Biathlon in Oberhof im Einsatz

Zeppelin Rental beim Biathlon in Oberhof im Einsatz

Die WSRO-Skisport GmbH, Veranstalterin der Weltcup-Rennen im Biathlon in Oberhof, hat sich von Zeppelin Rental infrastrukturelle und logistische Hilfe bei den diesjährigen Wettkämpfen geholt. So zeichnete das Unternehmen beispielsweise für die Schaffung des des Teamareals aus modularen, vorgefertigten Raumsystemen verantwortlich. Im Teamareal werden unter anderem die Ski der Athleten von den Technikern fit gemacht.

In der Vorbereitung erstellte das Team von Zeppelin Rental zur Visualisierung dreidimensionale Zeichnungen einer zweistöckigen Anlage aus insgesamt 80 Raumsystemen sowie einen Grundriss. Im Anschluss ging es an die bauliche Umsetzung. In einem ersten Schritt sorgten Monteure für den passenden Unterbau und damit einen sicheren und ebenen Stand der Container vor Ort. Parallel dazu wurden die Raumsysteme an ihrem Lagerort für ihren Einsatz vorbereitet.

Nach Ende der Vorbereitungen transportierten LKW die einzelnen Raumzellen samt Zubehör zum Gelände des Biathlon-Weltcups, wo sich Mitarbeiter von Zeppelin Rental um die Montage kümmerten. Die einzelnen Container mussten dabei zum Beispiel mittels Autokran in die Luft gehoben und an der für sie vorgesehenen Stelle platziert werden. Um die obenliegenden Raumsysteme zu erreichen, brachte Zeppelin Rental außenliegende Treppen samt Laufstegpodesten an.

Doch nicht nur für das Teamareal setzte der Veranstalter auf Systembau, auch weitere Teile der temporären Infrastruktur wurden mittels Raumzellen verwirklicht. So stellte Zeppelin Rental unter anderem Aufenthaltscontainer für das Rote Kreuz und die Bergwacht bereit, Bürocontainer für die Organisatoren und Helfer sowie einen frontverglasten Eventcontainer.

Außerdem wurden noch die Absperrungen durch das Unternehmen realisiert. So stellte Zeppelin Rental 200 Meter Holzbauzaun, 1190 Meter Metallbauzaun und 1080 Meter Moraviagitter für die Begrenzung des Geländes und die Besucherführung zur Verfügung. Dazu kamen Radlader mit und ohne Schneeräumschild, Teleskop- und Geländestapler sowie eine LKW-Bühne aus dem Mietpark.

An allen fünf Wettkampftagen war Zeppelin Rental außerdem ständig mit mindestens drei Mitarbeitern vor Ort, um bei möglichen Problemen, technischen Schwierigkeiten oder einfach nur unterstützend zur Seite zu stehen.

Info: www.zeppelin-rental.de

Raumzellen (Foto: Zeppelin Rental)