Start Services 360ties emotion blickt auf erstes Geschäftsjahr zurück

360ties emotion blickt auf erstes Geschäftsjahr zurück

LK AG Erlebnismarketing-Workshop, MICE Club, ADAM & EVA Award 2013, Ludwig 2013, eventpiloten Sommerfest: Der Essener Eventdienstleister 360ties emotion war in seinem Debütjahr bei einer Vielzahl von Events im Einsatz. Zu jedem Termin reisten die Essener mit 24 Kameras im Gepäck an, um mit oder ohne Branding Wall besondere 360-Grad-Fotografien zu machen. Bei jedem Event war der Ablauf gleich. Zu Beginn schauten viele Gäste noch unsicher, trauten sich nicht in die Mitte, um ein Foto von sich machen zu lassen. „Doch sobald das Eis erst einmal gebrochen war, kamen viele Gäste immer wieder, waren schier nicht aus dem Kreis heraus zu bekommen“, erläutert Dirk Wissert, Projektmanager bei 360ties. 

Dennoch war jede Veranstaltung anders, und stellte vor allem andere Anforderungen an das Essener Team. Während auf dem ADAM & EVA Award, einer Großveranstaltung mit mehr als 1.500 Gästen, zunächst die Gewinner in zwei Minuten in Szene gesetzt werden mussten, war beim MICE Club nur in den Pausen Gelegenheit zu fotografieren. „Es kamen hier also fast alle Gäste gleichzeitig“, schmunzelt Wissert. Aber natürlich auch kein Problem für das inzwischen eingespielte Team um den Projektmanager. 

Beeindruckend waren jeweils im Nachgang zu den Veranstaltungen die Abrufzahlen der gemachten 360-Grad-Fotografien sowie die Facebooklikes. Dies gilt besonders für den ADAM & EVA Award: „Dies zeigt, wie wir für eine untrennbare Verbindung zwischen Fotos, Anlass und einer nachhaltig verbesserten Verarbeitung des Erlebten sorgen, die eben auch noch lange nachklingt“, betont Wissert.

 

Info: www.360ties-emotion.de

 

Agenturchef Dirk Blanke, Dirk Wissert (von links, Foto: 360ties emotion)