Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

satis&fy bezieht neuen Standort in Düsseldorf

Die Niederlassung der satis&fy AG in Neuss ist nach Düsseldorf umgezogen, der Sitz befindet sich nun im Kontorhaus auf dem Gelände der historischen Rheinhöfe. Auch das Studieninstitut für Kommunikation, die Food-Community Springlane, die Agentur marbet, FitX und das Lofthaus sind dort beheimatet.

Schon länger verfolgte satis&fy das Ziel, mit dem Standort nach Düsseldorf zu ziehen. „Düsseldorf ist nicht nur Medien, Messe- und Modemetropole, auch viele internationale Unternehmen sind hier angesiedelt. Die Kundennähe war für uns ein zentrales Argument für den Umzug“, erklärt Leif-Erik Wilhelm, der die Niederlassung und ein 20-köpfiges Team leitet. Ideale Verkehrsanbindung und das kreative Umfeld sind weitere Gründe für den Schritt gewesen.

Die neue Bürofläche erstreckt sich auf rund 300 Quadratmeter und ist fortan auch Heimat des Tochterunternehmens Cyberhoist, spezialisiert im Bereich der Bühnenkinetik. Das Gros des Equipments befindet sich im Lager des nur knapp 100 Kilometer entfernten satis&fy Standortes in Werne.

Wie an allen Standorten des Unternehmen wird auch in Düsseldorf das komplette One-Stop-Solution-Paket von satis&fy angeboten. „Die One-Stop-Solution ist ein 360-Grad-Leistungspaket aus Beratung, Planung und Umsetzung für Veranstaltungen, egal welcher Größenordnung“, erzählt Wilhelm und ergänzt: „Wir möchten für unsere Kunden Ideen- und Impulsgeber sein, ihnen bei der Konzepterstellung helfen und ihre kreativen Briefings in technische und bauliche Lösungen übersetzen.“

Mit dem Tochterunternehmen spaces arbeitet satis&fy darüber hinaus weiter intensiv daran, in Düsseldorf eine neue Location zu eröffnen. „Wir stecken derzeit in den letzten Bauplanungen. Anfang 2020, wenn die Umbauphase abgeschlossen ist, gehen wir mit dem Projekt an den Start“, sagt Wilhelm.

Info: www.satis-fy.com

Am Düsseldorfer Büro (Foto: Klaus Wagner)