Start Meinung MICE am Sonntag vom 29. Mai 2022

MICE am Sonntag vom 29. Mai 2022

480

Im Podcast MICE am Sonntag vom 29. Mai 2022 geht es um die „Toolbox Eventthinking“ von Georg Lichtenegger, die im Beltz Verlag erschien und zur Einführung noch bis zum 15. Juni 158 Euro kostet. Danach gilt der Normalpreis von 198 Euro.

Die Planung einer Veranstaltung stellt Event-Planer vor zahlreiche Herausforderungen: Ein Event soll für die Zielgruppe individuell und relevant sein, diese überraschen und emotionalisieren. Darüber hinaus gilt es die Erwartungshaltung der Auftraggeber zumindest zu befriedigen. Alles muss sich in einen vorgegebenen Zeit- und Budgetrahmen einpassen lassen – und neuerdings – vielleicht auch noch in den Varianten als realer, virtueller oder hybrider Event funktionieren.

Das komplexe Beziehungsgeflecht zwischen Veranstaltern, Planern, Projektpartnern, Akteuren und Teilnehmern in der Livekommunikation wird durch Eventthinking als methodischem Ansatz begreif- und beherrschbar. Die „Toolbox Eventthinking“ von Georg Lichtenegger will dafür die richtigen Werkzeuge zur Verfügung stellen.

Die auf Whiteboard-Folien dargestellten Elemente ergänzt Lichtenegger mit verschiedenen Materialien: 95 Inputkarten, 32 Fragekarten, zwölf Stakeholder Profilkarten, 50 Ablaufelementkarten und ein Methodenbuch in einer stabilen Box. Was sich daher verbirgt, hat uns Georg Lichtenegger im Gespräch erläutert.

Im Podcast MICE am Sonntag erscheint zunächst ein Auszug aus dem Gespräch. Das komplette Interview gibt es in wenigen Tagen in der Printausgabe des BlachReport und auf dem YouTube Channel Studio Blach.

Der Podcast MICE am Sonntag vom 29. Mai 2022 steht unter Radio Blach bei Apple Podcasts oder Spotify zur Verfügung und kann auch auf der Website des BlachReport abgehört werden.