Start Business Seminarreihe „Eventthinking” an der IECA Mannheim

Seminarreihe „Eventthinking” an der IECA Mannheim

193

Die IECA wird im kommenden Jahr eine Seminarreihe zu „Eventthinking” unter der Leitung von Georg Lichtenegger starten. Lichtenegger, Geschäftsführer von etvance, präsentiert dabei Ideen und Ansätze, wie Veranstaltungen, besonders vor dem Hintergrund gestiegener Anforderungen bei der Eventplanung, durch zusätzliche Digital- und Hybridveranstaltungen zu realisieren sind. „Es braucht neue Impulse und Arbeitsweisen, um die eigene Veranstaltung strukturiert und somit erfolgreich umzusetzen“, meint Georg Lichtenegger.

Die Seminare der Reihe an der IECA:
2. Februar 2022: Web-Seminar Events Co-kreativ gestalten
Inhalt und Ziel: Die konstruktive und effiziente Zusammenarbeit mit Auftraggebern und die richtigen Schritte auf dem Weg dorthin. Als Bonus bekommen die Teilnehmer des Moduls am das begleitende Mini-Handbuch zur Eventthinking-Methode inklusive.

30. März 2022: Web-Seminar Interaktion und Networking bei Events
Inhalt und Ziel: Für Networking und Interaktion braucht es den passenden Rahmen. Wie er entsteht und mit welchen Mitteln er geschaffen wird, ist hier der Inhalt.

11. Mai 2022: Web-Seminar IECA Learning Sack – Eventthinking
Inhalt und Ziel: Die richtigen Fragen am Beginn der Veranstaltungsplanung stellen zu können ist wichtig. Was beachtet werden muss, stellt dieser Vortrag dar.

31. Mai/ 1. Juni 2022: Präsenz-Workshop Veranstaltungen designen mit Eventthinking
Inhalt und Ziel: Damit der Effekt aus einem Kontakt nicht verpufft, ist guter Inhalt und dessen Vorbereitung entscheidend. Im Seminar mit Georg Lichtenegger und seinem Co-Referenten Christoph Knöbel lernen die Teilnehmer Möglichkeiten kennen, starken Inhalte wirksam einzusetzen.

Hier lesen: Event- und Congress Akademie präsentiert sich bei „IECA Insights”