Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Modernisierungsmaßnahmen im Amberger Congress Centrum abgeschlossen

Aktuell sind im Amberger Congress Centrum (ACC) umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen im Zeitraum einer siebenwöchigen Betriebspause während der bayerischen Sommerferien durchgeführt worden. Der Fokus lag dabei auf einem weiteren Ausbau der Nachhaltigkeitsbestrebungen.

Hierbei wurde die nahezu vollständige Umrüstung der Beleuchtung im ACC – dazu gehören auch die zahlreichen beleuchteten Signale wie beispielsweise die Notausgangsbeschilderung –  auf LED-Beleuchtung abgeschlossen.

Durch vollständigen Verzicht auf Einweg-Geschirr, Getränke in Kunststoffflaschen und abgepackte Tagungsverpflegung wird im ACC seit jeher auf Abfallvermeidung gesetzt. Anfallender Müll wird konsequent getrennt.

Die ACC-Gastronomie wird nach dem Motto „saisonal geerntet und frisch auf den Tisch“ betrieben. Es bestehen langjährige Geschäftsbeziehungen zu regionalen Lieferanten und Betrieben.

Auch im Handlungsfeld „Soziales“, als eine der drei Säulen von Nachhaltigkeit, wurden wichtige Maßnahmen umgesetzt. So hat sich das ACC bereits vor einigen Jahren nach den Kriterien für Barrierefreiheit „Reisen für Alle“ zertifizieren lassen. Seit kurzem konnte ein weiterer Behinderten-Parkplatz in unmittelbarer Nähe des ACC-Haupteingangs geschaffen werden, der Menschen mit Gehbehinderung den barrierefreien Zugang in das Kongresshaus ermöglicht.

Info: www.acc-amberg.de

ACC (Foto: ACC)