Start Venues Uber Arena und Uber Eats Music Hall mit neuem Eventerlebnis

Uber Arena und Uber Eats Music Hall mit neuem Eventerlebnis

1201

Mit der Montage des 34 Meter breiten und 5,7 Tonnen schweren Schriftzuges auf dem Dach der Uber Arena in Berlin-Friedrichshain ist die Partnerschaft zwischen Uber und der Anschutz Entertainment Group (AEG) im März 2024 offiziell und für jedermann sichtbar gestartet. Im Rahmen eines Medientages haben Uber und die AEG am 16. April geladenen Pressevertretern weitere Details zur Partnerschaft sowie den Maßnahmen rund um das Eventerlebnis vorgestellt.

Uber Arena in Berlin (Foto: Pedro Becerra/Uber Deutschland)
Uber Arena in Berlin (Foto: Pedro Becerra/Uber Deutschland)

Dank der Technologie von Uber Eats sollen sich Besucher der Uber Arena und Uber Eats Music Hall künftig das Schlange-Stehen an den Verpflegungsständen sparen können: Mit Hilfe der Uber Eats-App können sie ohne Aufpreis Essen und Getränke vorbestellen und an der Warteschlange vorbei an eigens eingerichteten „Pick-up Areas“ abholen. Außerdem liefert Uber Eats in Kooperation mit Levy Restaurants, dem Catering-Partner der Eventlocations, die Bestellungen auf Wunsch auch direkt an den Sitzplatz. Diese „In-Seat-Delivery“ wird derzeit für ausgewählte Premiumsitzplätze in beiden Veranstaltungsstätten getestet und soll sukzessive ausgeweitet werden. Die Bestellungen erfolgen auch hier ohne Aufpreis über die Uber Eats-App.

Uber Arena und Uber Eats Music Hall (Foto: Pedro Becerra/Uber Deutschland)
Uber Arena und Uber Eats Music Hall (Foto: Pedro Becerra/Uber Deutschland)

Alle Besucher, die via Mietwagen oder Taxi an- und abreisen wollen, sollen die Uber Arena und Uber Eats Music Hall künftig komfortabler über die neu geschaffenen An- und Abfahrtsbereiche sowie eine verbesserte Darstellung in der Uber-App erreichen können. Zugang zu den Events erhalten sie anschließend komfortabel über gesonderte Eingänge. Für Nutzer von Uber One, dem Abo für die Uber-Community, gibt es neben exklusiven Ticketverlosungen auch einen bevorzugten Einlass an einem gesonderten Eingang an beiden Venues. Weitere Annehmlichkeiten wie eine extra für Mitglieder eingerichtete „Uber One Lounge“ in der Uber Arena sollen folgen.

Ab Mai 2024 wird Uber außerdem offizieller Partner des deutschen Eishockey-Rekordmeisters Eisbären Berlin. Ab der kommenden Saison wird das Uber-Logo sowohl das Trikot des aktuellen Finalisten um die DEL-Meisterschaft zieren, als auch bei Heimspielen auf dem Eis und der Eismaschine „Zamboni“ präsent sein. In der Uber Eats Music Hall erwarten die Gäste dagegen neue kulinarische Erlebnisse freuen: Uber Eats bringt dafür zu ausgewählten Konzerten die Pizza-Marke Milano Vice in die Konzerthalle. Christoph Weigler, Deutschland-Chef von Uber: „Nach Monaten der intensiven Planung und Vorbereitung mit der AEG können wir endlich allen Besuchern unser neues Event-Konzept zeigen. Mit unserer Technologie und unseren Services wollen wir das Eventerlebnis in der Uber Arena und der Uber Eats Music Hall auf ein neues Level heben und so unseren Beitrag zu unvergesslichen Abenden leisten.”

Anzeige:
state-of-the-art Bauwerke im Bereich mobiler Event- und Sonderbauten sowie kinetische Elemente für Live, Corporate und Sport Veranstaltungen vom Spezialisten