Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Wiedereröffnung des Congress Centrum Münster

 Rundum modernisiert präsentiert sich Münsters Congress Centrum. Anlass für die Bautätigkeiten war der Neubau des 20 Jahre alten Daches, doch die Arbeiten gingen deutlich weiter: „Ein Kongresszentrum muss zeitgemäß sein, Ausstrahlung haben und Besuchererwartungen entsprechen“, so Architekt Rainer M. Kresing.

Das Foyer ist mit 16 Glaskuppeln für den Einfall von Tageslicht gerüstet. Energieeffiziente LEDs bieten die Möglichkeit, das gesamte Farbspektrum zu mischen und verschiedene Atmosphären zu erzeugen. Erneuert wurde auch die Beschallungsanlage, Schallsegel lassen Musik und Reden gleichermaßen klar beim Zuhörer ankommen. Und mittels der rund 40 Hängepunkte mit jeweils bis zu 1.000 Kilogramm Tragkraft ist der Congress Saal ab sofort auch für aufwendigere Produktionen ausgelegt.

Dank Vernetzung sind Fotos und Videos in hochauflösender Qualität zu sehen. Präsentationen können von jedem Punkt im Congress Saal aus drahtlos gesendet werden, darüber hinaus wurde ein Glasfasernetzwerk aufgebaut. Zudem hat das MCC Halle Münsterland erheblich in die Medientechnik investiert. Ein neuer Beamer sorgt für glasklare Bilder auf einer zwölf Meter breiten und sieben Meter hohen Leinwand.

Info: www.mcc-halle-muensterland.de

Congress Saal, Congress Foyer (Fotos: Mathias Hoffmann)