Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Wie aveato Catering Qualitätsstandards sichert

aveato setzt als Business Caterer an allen Standorten auf die regelmäßige externe Prüfung des HACCP Konzeptes (Hazard Analysis Critical Control Points) durch die TÜV SÜD Food Safety Institute GmbH. Die Sicherung höchster hygienischer Qualität ist Ziel dieses Prozesses.

Angefangen beim Einkauf und Lagerung über Verarbeitung, Zubereitung und Herstellung bis hin zur Verpackung, Transport und Ausgabe von Speisen werden kritische Stationen der Lebensmittel kontrolliert, potenzielle Gesundheitsgefahren frühzeitig identifiziert, bewertet und beseitigt.

Die Dokumentation der einzelnen Produkt- und Prozessflüsse inklusive der Temperaturkontrolle ermöglichen die notwendige Rückverfolgbarkeit sowie rechtzeitige Feststellung von Abweichungen. Dadurch können vor einer Auftragslieferung mögliche notwendige Korrekturmaßnahmen eingeleitet werden.

Alle sechs Monate findet eine Überprüfung der aveato Standorte statt. Markus Frangenberg, Niederlassungsleiter aus Köln, nach seinem bestandenen Audit: „Wir gehen mit Freude an die Arbeit und sind stolz auf das erreichte Tagwerk. Getreu unserem Motto „Wir machen Gastgeber glücklich“ erfüllen wir unsere Aufgaben stets kundenfreundlich und smart. Die TÜV SÜD Auditierung bietet unserem Team im Daily Business sowohl ein hohes Maß an Sicherheit als auch eine objektive Bestätigung des Erfolges.“

„Ich freue mich riesig für unsere Standorte“ ergänzt Julia Dyck, Leiterin des HACCP Projektes, „es war ein schweißtreibender Weg, aber nun haben wir ein klares Regelwerk, das dem Management und den Mitarbeitern ermöglicht sich den täglichen Herausforderungen zukunftssicher und stolz zu stellen“.

Info: www.aveato.de