Start Venues The New Yorker bald mit neuer Location in Köln

The New Yorker bald mit neuer Location in Köln

In drei denkmalgeschützten Hallen wird künftig der The New Yorker | Harbour Club Industriegeschichte, Hafenflair und Moderne vereinen. Auf mehr als 600 Quadratmeter Fläche treffen raue Fabrikwände auf Kronleuchter, Vintage-Ruderboote auf individuelle Beleuchtungskonzepte und Spiegelelemente auf industrielle Rundbogenfenster. Ein weiteres Highlight: Der Brennofen, der einst als Heizzentrale der Firma Lindgens & Söhne diente, tritt in Kontrast zu filigranem Eisenmobiliar.

Während die benachbarte Eventhalle Dock.One durch puristische Weite wirkt, werden im Harbour Club bewusst Akzente gesetzt und Kontraste betont. Die Räume Crystal, Furnace und Anchor werden dann ab September 2014 den Rahmen für diverse Eventformate vorgeben.

„Mir ist es wichtig, die Schönheit der alten Fabrikarchitektur herauszuarbeiten und sie gleichzeitig in ein Spannungsverhältnis mit modernen Elementen zu setzen. So als würde man ein wunderschönes Bild durch den richtigen Rahmen in Szene setzen“, so Johannes J. Adams, Inhaber und treibende Kraft des The New Yorker-Unternehmens.

Info: www.thenewyorker.de

Fassade des The New Yorker | Harbour Club (Foto: The New Yorker)