Start Venues Mastercard macht neue Raiffeisen Arena in Linz cashless

Mastercard macht neue Raiffeisen Arena in Linz cashless

397

Mit Mastercard als offiziellem Payment Partner eröffnete der österreichische Bundesliga-Traditionsverein LASK Ende Februar sein neues und komplett bargeldloses Stadion Raiffeisen Arena: Besucher können hier seitdem mit Bankomat- oder Kreditkarte sowie mit dem Smartphone oder Wearables bezahlen. Bargeldloses Bezahlen ist bei Großveranstaltungen schon weit verbreitet, in der neu eröffneten Linzer Raiffeisen Arena ist der Service seit dem ersten Bundesliga-Heimspiel des LASK am 24. Februar 2023 verfügbar. Für die Logistik des Zahlungsablaufs vor Ort sorgt die Händlerbank card complete.

„Der wesentliche Vorteil für die Fans ist, dass das mühsame Bargeldhandling sowohl für sie selbst als auch für das Stadionpersonal wegfällt. Der Bezahlprozess kann dadurch beschleunigt und Wartezeiten sowie Schlangen an den Kassen reduziert werden“, sagt Christian Schicker, Director Business Development, Mastercard Austria. „Durch das offene Bezahlsystem benötigen die Besucherinnen und Besucher auch keine zusätzliche Zahlkarte, die sie sich extra besorgen, aufladen und dann wieder entladen müssen.“

Mastercard kann beim Thema Cashless Payment auf langjährige Erfahrung zurückgreifen. So wurde im Sommer 2022 mit dem Paradies Garten Festival ein cashless Musikfestival mit offenem Bezahlsystem gesponsert und auch andere Großveranstaltungen wie das Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel hat man mehrmals mit einer Cashless Area ausgestattet. Die Stadien von Red Bull Salzburg und FK Austria Wien setzen ebenfalls auf bargeldloses Bezahlen – auch hier ist Mastercard der offizielle Payment Partner. „Wir sehen es als unsere Aufgabe, Kundinnen und Kunden einfache und sichere Bezahlmöglichkeiten anzubieten, dort wo sie gebraucht werden – egal ob online oder offline, in Supermärkten, auf Festivals oder in Sportstätten“, so Christian Schicker.

Anzeige: Das TurmQuartier – Pforzheims neuer Treffpunkt

„Wir sind stolz, Partner des LASK zu sein und unseren Beitrag zu großartigen Sporterlebnissen zu leisten. Ein Stadion dieser Größenordnung bargeldlos auszustatten war eine spannende Herausforderung, die sich für alle Teilhabenden auszahlt. Bei bis zu 19.080 Besuchern ist es unerlässlich, zuverlässige und sichere Zahlungen zu gewährleisten. Gemeinsam mit Mastercard stellen wir diese sicher“, sagt Mario Mikikits, Leiter des Akzeptanz-Geschäfts bei card complete.