Start Venues Veranstaltungsplanung mittels 3D bei Velomax

Veranstaltungsplanung mittels 3D bei Velomax

138

Die Velomax Berlin Hallenbetriebs GmbH, Betreiber der Max-Schmeling-Halle und des Velodroms in der Hauptstadt, nutzt im Rahmen ihrer Veranstaltungs-, Tagungs- und Konferenzplanung eine neue Software der easyRAUM GmbH. Während die Organisation der meisten Events in der Regel anhand konventioneller 2D-Pläne abläuft, ermöglicht dieses Programm eine realistische 3D-Sicht des jeweiligen Events.

„Als Veranstaltungsplaner und -ausrichter streben wir stets danach, unsere Dienstleistungen für den Kunden kontinuierlich zu optimieren. Das Programm ‚easyRAUMpro´ vereinfacht uns nicht nur die Planung, sondern auch die Darstellung der unterschiedlichsten Veranstaltungsformate, die dank der funktionalen Wandelbarkeit unserer beiden Hallen möglich sind“, so Sally Julian Rothholz, Geschäftsführer der Velomax Berlin Hallenbetriebs GmbH.

Mit dem neuen 3D-Programm wird das bestehende Servicespektrum der Velomax maßgeblich erweitert: Veranstaltungsplaner und Kunde können mit dem Programm sehen, wie das vorzubereitende Event mit allen relevanten Details, von der Bestuhlung über die Werbeflächen bis hin zur Technikinstallation und den Laufwegen, letztendlich aussehen wird. Darüber hinaus hat man durch die neue Panorama-Funktion eine komplette 360-Grad-Sichtweise über alle Räumlichkeiten, von der Hauptarena über alle Nebenräume.

„Vor diesem Hintergrund garantiert das Tool hohe Planungssicherheit und Transparenz. Dem Kunden wird damit ein hohes Maß an Individualität und Interaktivität geboten und ermöglicht uns wiederum effizientes Arbeiten auf höchstem Niveau“, erklärt Rothholz. „Mit dem 3D-Programm ´easyRAUMpro´ können nun sämtliche Leistungen der Wertschöpfungskette von der inhaltlichen und technischen Konzeption über Raumkonzepte bis hin zur Vermarktung von Werbeflächen durch uns als Hallenbetreiber selbst erbracht und angeboten werden.“

 

www.velomax.de

3D-Visualisierung (Foto: easyRaum)