Start Services mac präsentiert die „Health Box“

mac präsentiert die „Health Box“

Mit der „Health Box“ stellt mac ein neues Produkt aus seinem Portfolio vor, das für Schnelltests und notwendige medizinische Maßnahmen vor Einrichtungen oder Firmensitzen zur Verfügung steht. Der Spezialist für Livekommunikation aus Langenlonsheim will so auch in Pandemie-Zeiten Verantwortung übernehmen: „Die Corona-Krise stellt für uns alle eine Herausforderung dar. Deshalb hat mac bereits früh damit begonnen, nach vorne und innovativ zu denken”, sagt mac-Geschäftsführer Stefan Trieb.

Die Health Box ist eine Schleuse, die von Einrichtungen zum kontaktlosen Scannen der Besucher genutzt werden kann. In ihr können zum Beispiel Fieber gemessen oder Schnelltest durchgeführt werden. Je nach Ergebnis können die Besucher dann über den Ausgang ins Gebäude gelangen oder werden über einen anderen Ausgang zurückgeschleust. Damit sich die Besucher in der Box wohlfühlen, wird mit vielen Naturmaterialien gearbeitet. Das Design der Boxen wird individuell an die Unternehmensmarke und die architektonische Umgebung angepasst. „Als Experte für Live-Kommunikation beraten wir unsere Kunden individuell von der Planung bis zur Umsetzung. Das schließt auch baurechtliche Fragen mit ein“, so Trieb.

Info: www.mac.de