Start Services DTEN präsentiert neue All-in-one-Videokonferenzdisplays

DTEN präsentiert neue All-in-one-Videokonferenzdisplays

235

DTEN, Anbieter von All-in-one-Videokonferenzlösungen, präsentiert seine neue DTEN D7X Multi-Platform-Serie. Die Geräte der Reihe sind in den Bildschirmgrößen 55 und 75 Zoll erhältlich und sowohl mit Windows- als auch mit Android-Betriebssystem verfügbar. Sie wurden speziell als Lösung für hybride Meetings mit Video-First-Zusammenarbeit entwickelt und unterstützen die neuesten Whiteboard- und Video-Collaboration-Erweiterungen von Zoom Rooms mit BYOD-Funktionalität für zusätzliche Flexibilität.

Die Modelle der D7X-Reihe durchlaufen derzeit zudem den Microsoft-Teams-Zertifizierungsprozess. Gegenüber dem Vorgänger DTEN D7 weisen sie dabei eine Reihe weiterer Optimierungen auf. Neben der BYOD-Fähigkeit verspricht die verbesserte KI-gesteuerte 4K-Kamera eine um 20 Prozent höhere Videoklarheit mit einem 129-Grad-Sichtfeld. Die erweiterte KI-gestützte Audio-Optimierung soll mit ihren 15 eingebauten intelligenten Mikrofonen für eine viermal stärkere Audioausgabe als beim ursprünglichen D7 sorgen. Das 4K-Display mit 20 Berührungspunkten bietet im Vergleich zum D7 eine deutlich verbesserte Whiteboard-Reaktionsfähigkeit.

Anzeige: Mit maßgeschneiderten Lösungen von Riedel Communications lassen sich selbst komplexesten Produktionen und Veranstaltungen realisieren