Start Services Bestandskundenbindung: Mit Werbeartikeln Kunden binden!

Bestandskundenbindung: Mit Werbeartikeln Kunden binden!

174

Bei der Neukundengewinnung denken viele Unternehmen an den gewinnbringenden Einsatz von Werbegeschenken. Aber auch bei der Bestandskundenbindung stellt der Einsatz von Werbeartikeln eine optimale Maßnahme dar, um die Kunden emotional und nachhaltig an sich zu binden.

Doch welche Werbeartikel sollten Unternehmen konkret einsetzen, wie wirken Werbegeschenke und wie wird die Werbeerinnerung durch den Einsatz der Präsente erzeugt?

Kundenbindung als Herausforderung: Wie lassen sich Kunden an das Unternehmen binden?

Kunden an das eigene Unternehmen zu binden, wird zunehmend schwieriger. Schließlich wenden sich diese längst nicht mehr an ein Unternehmen, nur weil sie dort in der Vergangenheit bereits Serviceleistungen in Anspruch genommen oder Ware bestellt haben.

Das große Angebot, da sich Kunden stationär und online bietet, ist viel zu verlockend und so sind die Kunden bereit, bei guten Angeboten und Rabattaktionen zu Wettbewerbern zu wechseln. Insbesondere Vergleichsplattformen im Internet erleichtern die Suche und ermöglichen einen einfachen und schnellen Produktvergleich.

Um der Konkurrenz standzuhalten, müssen Kunden deswegen einen Mehrwert erhalten, der sie so langfristig wie möglich bindet. Leider ist keine Werbemaßnahme umsonst und so muss ein Unternehmen abwägen, welche Werbeartikel diesen Mehrwert bieten können.

Welche Werbeartikel sollten Unternehmen einsetzen?

Werbeartikel haben einen Vorteil gegenüber Rabattaktionen: Sie sind persönlich, wirken emotional stärker und die Kosten halten sich in Grenzen. Als individuelles Geschenk für einen besonders treuen Kunden lassen sich die Artikel hervorragend einsetzen, um Kunden langfristig an das Unternehmen zu binden.

So können Werbeartikel wie Kugelschreiber, Parkscheiben, Flaschenöffner oder personalisierte Tassen auf Igo-Werbeartikel.de für einen großen Werbeeffekt sorgen. Der Vorteil: Der Kunde verwendet diese Artikel im Alltag.

Überzeugt das Werbegeschenk zudem durch Qualität und ist langlebig, kann über mehrere Jahre hinweg ein Effekt erzielt werden. Geht das Werbegeschenk allerdings sofort kaputt, kann sich dies sogar negativ auf die Wahrnehmung des Unternehmens durch den Kunden auswirken.

Zudem sollte die Nutzbarkeit gegeben sein: Wer Senioren einen Bluetooth-Lautsprecher schenkt, erzielt einen geringen Werbeeffekt. Schließlich ist zu vermuten, dass die meisten Senioren dieses Geschenk nicht nutzen. Jugendliche oder junge Erwachsene dagegen erreicht ein Unternehmen mit innovativen Technologien und Trends optimal.

Wie kann die Kundenbindung durch den Einsatz von Werbeartikeln gefördert werden?

Zufriedene Kunden bleiben einem Unternehmen treu. Dabei spielt nicht nur die Qualität der Serviceleistungen eine Rolle, sondern auch das gesamte Unternehmensimage und der Umgang mit den Bestandskunden. Werbeartikel lassen sich leicht in das Marketing–Budget einplanen, und eignen sich, um Freude und Spaß in den Alltag des Kunden zu bringen und die Zufriedenheit zu steigern.

Jeder bekommt gern etwas geschenkt. Deswegen sollten Werbeartikeln nicht als billige Giveaways behandelt, sondern vonseiten des Kundenservices als außergewöhnliches Präsent für ausgewählte Kunden vermarktet werden. Außerdem können Werbegeschenke anlassbezogen zu Ostern oder das ganze Jahr über durch die Kundenberater verschenkt werden.

Die Wirkungsweise von Werbeartikeln

Marketer sollten die Wirkungsweise von Werbeartikeln kennen. So lassen sich die kostengünstigen Artikel optimal nutzen, um die Kundenzufriedenheit zu steigern und langfristige Bindungen zwischen Kunden und dem Unternehmen zu ermöglichen.

Darüber hinaus gelingt es Unternehmen durch hochwertige Werbeartikel, das Vertrauen in das Unternehmen zu stärken. Ein Werbegeschenk ist somit als Aushängeschild des Unternehmens zu betrachten.

Der Nutzwert von Werbeartikeln

Die Wirkung des Werbeartikels wird durch den Nutzwert und die Funktionalität begünstigt. So empfiehlt es sich für Unternehmen, ein Werbegeschenk zu wählen, das praktisch in der Handhabung ist und das Logo in einem dezenten Design präsentiert.

So besteht keine Gefahr, dass sich ein Kunde gegen die Verwendung der hochwertigen Kopfhörer entscheidet, weil ihm das Firmenlogo zu groß erscheint und er diese in der Öffentlichkeit nicht nutzen möchte. Der Werbeeffekt fällt in diesem Fall gering aus.

Der größte Werbeeffekt wird erzielt, sobald der Kunde das Produkt verwendet als hätte er dieses selbst und aus freien Stücken erworben.

Fazit

Unternehmen sollten Werbeartikel einsetzen, die durch Qualität und Nutzbarkeit überzeugen und mit dem firmeneigenen Logo versehen sind. Der Artikel als persönliches Geschenk fördert die Zufriedenheit der Kunden und damit die Bestandskundenbindung. Werbeartikel stärken das Vertrauen seitens der Kunden in das Unternehmen und können sogar die Aufmerksamkeit von potenziellen Neukunden wecken.