Start Meinung Podcast MICE am Sonntag vom 22. August 2021

Podcast MICE am Sonntag vom 22. August 2021

197

Im Podcast MICE am Sonntag vom 22. August geht es überwiegend um digitale Dinge – unter anderem um Allseated EXVO beim Meet Germany Summit in Berlin, die Erweiterung von EventMobi um eine Eventplattform und den digitalen Erlebnis-Hub Grohe X, der in der Kategorie „Digital Solutions“ den Red Dot Award Brands & Communication Design 2021 bekommen hat.

Am 25. und 26. August 2021 findet der hybride Meet Germany Summit in Berlin statt. Meet Germany will auf dem Summit Hinweise geben, wie Events der Zukunft aussehen können.

Sabine Reise von Allseated Europa spricht zum Beispiel über die Chancen von Gaming für die Veranstaltungsbranche. Als virtuelle Plattform bietet Allseated EXVO Begegnung, Mobilität und Interaktion zwischen Eventteilnehmern im digitalen Zwilling einer Eventlocation mit dem Ziel, Veranstaltungen möglichst nah am realen Event abzubilden. Der digitale Zwilling ist der realen Location detailgetreu nachempfunden und bringt so Atmosphäre und Wohlfühlcharakter in den digitalen Raum.

Wie in einem Videospiel erschafft Allseated immersive, dreidimensionale Welten, in denen der eigene Roboter-Avatar Mobilität und zufällige Begegnungen erlebt. Diese Mobilität ermöglicht einen Erlebnisfaktor, wie man ihn nur von Live-Events oder aus dem Gaming kennt.

Beim Meet Germany Summit lädt Allseated am 25. August 2021 ab 14 Uhr zum Meet the Speaker und Netzwerken im digitalen Zwilling der Berliner Eventlocation Axica ein und will damit Live und Digital verknüpfen. Die Teilnehmer können sich mit den Speakern Face-to-Face austauschen und gezielte Fragen stellen.

Mit der neuen Funktion EventMobi Studio, powered by Restream – mit Restream können Benutzer Videos auf mehreren Plattformen wie FacebookYouTubeTwitch und LinkedIn gleichzeitig streamen –, erweitert EventMobi seine Eventplattform, die bereits Registrierung, Event-App und virtuelles Eventportal vereint, um eine DIY-Produktionsumgebung. So können Veranstalter von virtuellen und hybriden Events Livestreams und Videoinhalte ohne technische Vorkenntnisse produzieren – inklusive grafischer Elemente wie Hintergründe, Logos, Bauchbinden, Overlays und Zwischentitel.

Die neue Funktion soll EventMobis Antwort auf die veränderte Rolle von Eventplanern in Zeiten virtueller und hybrider Veranstaltungen sein. Im vergangenen Jahr mussten sich Organisatoren im Bereich Video- und Livestream-Produktion fortbilden, neue Terminologie lernen und technische Expertise erwerben. Für die Umsetzung von Livestreams bei virtuellen Events gab es dabei oft nur zwei Optionen: ein simples Webinar-Format, das meist keine individuellen Möglichkeiten für Branding und Layout bietet, oder die Verpflichtung eines professionellen AV-Partners, was nur mit entsprechend hohem Budget möglich ist.

Hintergründe und eingeblendeter Text lassen sich bei EventMobi Studio an das eigene Branding anpassen, um ein einheitliches Eventerlebnis zu bieten. Die Einblendung von Logos und Bauchbinden sowie das einfache Abspielen voraufgenommener Videos soll zudem Sponsoren und Referenten in das richtige Licht rücken. Dazu kommen weitere Funktionen wie automatische Einladungs-E-Mails an Referenten, Probedurchläufe sowie Aufzeichnung und Download des Programmpunkts. Das hört sich gut an, wir sind mal vorsichtig gespannt und wollen uns das Tool näher ansehen.

Der digitale Erlebnis-Hub Grohe X bekommt in der Kategorie „Digital Solutions“ den Red Dot Award Brands & Communication Design 2021. Die Sanitärmarke Grohe hatte die digitale Plattform mit den Partnern Vok Dams, IBM und D’art entwickelt. Ergebnis ist ein auf die Interessen der B2B-Zielgruppen abgestimmter Content Hub für Produktpräsentation, Inspiration und Know-how-Vermittlung kombiniert mit Austauschmöglichkeiten mit Experten sowie serviceorientierten Angeboten wie Tutorials und fachspezifischen Events, um die Marke individuell erlebbar zu machen.

Seit dem Launch Mitte März hat sich Grohe X als Erfolg erwiesen. Die Besucherzahlen beweisen, dass Grohe X eine punktgenaue kreative Lösung für die kommunikativen Herausforderungen der aktuellen Zeit und mit Blick in die Zukunft ist, teilt das Unternehmen mit.

Wer die Details von Grohe X kennenlernen will, sollte das Interview im BlachReport – entweder in der Ausgabe 14-2021 oder online auf der Website.

Der Podcast MICE am Sonntag steht unter Radio Blach bei Apple Podcasts oder Spotify zur Verfügung und kann auch auf der Website des BlachReport abgehört werden.