Start Meinung Podcast MICE am Sonntag vom 1. August 2021

Podcast MICE am Sonntag vom 1. August 2021

67

Im Podcast MICE am Sonntag vom 1. August 2021 geht es um die IAA Mobility, eine Umfrage vom BlachReport, mit der wir die beliebtesten Streaming-Locations und Eventplattformen ermitteln wollen, und das Orakel vom See.

Beginnen wir mit der IAA Mobility und erinnern uns dabei an den Pitch um die neue Ausrichtung und den Durchführungsort der Autoshow nach dem Abpfiff für die IAA Classic in Frankfurt. Was war das doch für ein Politikum, als sich namhafte deutsche Messegesellschaften um das Projekt beworben haben. Und heute – gute fünf Wochen vor der ersten IAA Mobility in München? Begeisterung sieht anders aus, so richtig scheint sich niemand für die neue Veranstaltung zu interessieren.

Was auf der IAA Mobility passieren soll, wurde bisher auch nur zaghaft kommuniziert. Dafür stehen die Preise fest. Für Privatbesucher geht es ab 20 Euro los. Damit ist der Tagesbesuch von Open Space und des Open Space Extended möglich – was immer das bedeutet. Ach ja, der ÖPNV kann am Besuchstag kostenlos benutzt werden, es geht ja um ganzheitliche Mobilität.

Fachbesucher können ebenfalls kostenlos Bus und Bahn im Stadtgebiet fahren, müssen aber mindestens 159 Euro auf den Tisch legen. Dafür gibt es den Besuch von Summit, IAA Conference, Open Space Extended und Open Space vom 9. bis 12. September 2021. Und noch der Vollständigkeit halber: Der Onlinebesuch auf dem Smartphone kostet 199 Euro – ohne ÖPNV.

Natürlich gehen wir davon aus, dass auf der IAA Mobility viel geboten wird. Zum Beispiel soll der IAA Mobility Summit auf dem Münchener Messegelände sechs Tage lang Anziehungspunkt für die Fachwelt sein. Als „place to be für Weltpremieren und Innovationen ist sie Taktgeber und wichtiger Seismograf für die Mobilitätsbranche“, gibt der Veranstalter bekannt. Die Website gibt dazu noch nicht so viel her, aber unter „Stories“ gibt es sicherlich maßgebliche Beiträge, wie der „richtige Fahrradhelm zu finden ist“ und wie „autonomes Fahren Senioren ihre Mobilität zurückgibt“.

Sorry, aber mich macht das ebenso an wie fröhliches Schunkeln auf dem Tisch beim Oktoberfest. Nämlich garnicht. Wenn da nicht in absehbarer Zeit mehr kommt, befürchte ich ein schnelles Ende der IAA Mobility. Und zwar gleich nach der Premiere.

Im Zuge der Pandemie und den damit einhergehenden Veranstaltungsverboten gewannen Streaming-Locations und Eventplattformen zur Durchführung von Hybrid- und Digital-Events ständig an Bedeutung. Der BlachReport will nun in einer Online-Umfrage ermitteln, welche Streaming-Locations und Eventplattformen von den Nutzern als besonders leistungsfähig bewertet werden. Abstimmungen sind auf der Website des BlachReport möglich.

Aus den Ergebnissen dieser erstmals durchgeführten Umfrage entstehen dann Rankings für Streaming-Locations und Eventplattformen. Abstimmungen sind bis zu 15. August 2021 möglich. Die Ergebnisse veröffentlichen wir im BlachReport 17-2021, der am 24. August erscheint, sowie anschließend auch online. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse.

Am 19. August 2021 um 18 Uhr startet der erste Trendtalk mit dem „Orakel vom See“ im Seepavillon am Fühlinger See in Köln. In einer kurzen Talkrunde werden drei Experten, sozusagen die Orakel, aktuelle Trendstudien zur Veranstaltungswirtschaft einordnen und damit Impulse für den gemeinsamen Meinungsaustausch geben. Welche Experten das sind, soll kurzfristig veröffentlicht werden. Anschließend geht es zum Networking unter dem Motto „Grillen, Chillen, Talken“.

Das Orakel vom See
Keyvisual Orakel vom See

Dieser Dreiklang verspricht einen schönen, relaxten Abend. Wir sind dabei, Sie hoffentlich auch?

Der Podcast MICE am Sonntag steht unter Radio Blach bei Apple Podcasts oder Spotify zur Verfügung und kann auch auf der Website des BlachReport abgehört werden.