Start Business Amex GBT: „Geschäftsreisen spielen zentrale Rolle“

Amex GBT: „Geschäftsreisen spielen zentrale Rolle“

430

In der Nach-Pandemiezeit sind Geschäftsreisen für die Entwicklung erfolgreicher Unternehmenskulturen und für das Erreichen von Unternehmenszielen von großer Bedeutung. Das ist die zentrale These von „Business Travel is the Center of the New Company Culture“, einem gemeinsamen Whitepaper von American Express Global Business Travel (GBT), der weltweit führenden Business-to-Business-Plattform für Geschäftsreisen, und Cultique, einem Spezialisten für kulturbezogene Analysen. Das Whitepaper unterstützt Unternehmen dabei, Veränderungen zu entschlüsseln, Geschäftsziele neu auszurichten und Möglichkeiten auszumachen, um fragmentierte Unternehmenskulturen durch Reisen neu zu beleben.

Da eine neue Ära des Arbeitens und Reisens beginnt, sollten Manager in den Unternehmen die Mentalität eines Chief Journey Officer annehmen, postuliert das Whitepaper. Ein auf die Unternehmenskultur abgestimmtes Reiseprogramm macht es einfacher, die Chancen zu nutzen, die sich aus der Weiterentwicklung der Arbeit ergeben. Chief Journey Officer können mit ihrem Überblick und einem Führungsmandat den Blick auf Geschäftsreisen neu definieren: nicht länger als Verbrauchsgut, sondern als Investition in langfristigen Wohlstand und Kultur.

Das Whitepaper untersucht auch, wie ein klares Bild darüber, wie, wo und warum ein Unternehmen in Geschäftsreisen investiert, seine Werte deutlich macht und sie Mitarbeitern wie Kunden näherbringt. Beispielsweise prüfen führende Unternehmen bereits, wie das Reiseprogramm auf Nachhaltigkeit, Vielfalt, Gleichheit und Inklusion einzahlen kann, sodass strategische Ziele besser erreicht und Mitarbeiter befähigt werden, Reiseentscheidungen zu treffen, die mit ihren eigenen Werten im Einklang stehen.

Das Whitepaper „Business Travel is the Center of the New Company Culture“ kann kostenfrei heruntergeladen werden.