Start Business OutDoor by ISPO kehrt aufs Münchner Messegelände zurück

OutDoor by ISPO kehrt aufs Münchner Messegelände zurück

1309

Vom 3. bis zum 5. Juni 2024 findet die OutDoor by ISPO wieder als Treffpunkt der internationalen Outdoorbranche bei der Messe München statt – an neuer Location und mit einem überarbeiteten Konzept. War des letztjährige Standort der Messe noch das MOC Event Center, kehrt sie in diesem Jahr auf das Gelände der Messe München in Riem zurück.

Hier soll die größere Ausstellungsfläche neue Möglichkeiten bieten: die drei vollbelegten Hallen mit 33.000 Quadratmetern, der Außenbereich im Atrium mit Outdoor-Feeling sowie die moderne Infrastruktur sollen im Juni für beste Rahmenbedingung für die OutDoor by ISPO sorgen.

Hallenplan der OutDoor by ISPO 2024 (Foto: Messe München)
Hallenplan der OutDoor by ISPO 2024 (Foto: Messe München)

Herzstück und quasi das „Lagerfeuer“ der Messe soll die Außenfläche im grünen Atrium des Messegeländes mit über 5.000 Quadratmetern sein. Sie umfasst die Outside Exhibition Area, eine Outdoor-Lounge, die Party Area und das OutDoor by ISPO Cinema powered by EOFT. Interaktive Themenbereiche wie der Watersports- und der Climbing-Hub, sowie der Trailrunning Test-Track sollen Möglichkeiten zum Ausprobieren, Entdecken, Netzwerken und Entspannen bieten.

Für authentische Outdoor-Erlebnisse wird es einen eigens eingerichteten Campingplatz im unmittelbaren Messeumfeld geben. Tickets für die OutDoor by ISPO 2024 sind ab sofort online erhältlich.