Start Business Messebau-Award für Futurespace von A365 und Ars Electronica

Messebau-Award für Futurespace von A365 und Ars Electronica

911

Im Rahmen der „Nacht der Werbung“ wurde der von der Agentur A365 in Kooperation mit Ars Electronica für Lagermax entwickelte interaktive „FutureTruck“ mit dem Salzburger Landespreis in der Kategorie Messebau & POS ausgezeichnet.

Der eigens für die Lagermax Group konstruierte „Futurespace“ bietet Besuchern die Möglichkeit, aktuelle und zukünftige Megatrends der Logistik sowie die Geschichte und Visionen des Salzburger Logistik- und Speditionsunternehmens spielerisch und interaktiv zu erleben.

Lagermax FutureTruck (Fotos: Lagermax/A365)
Ausstellung Futurespace

Das wirtschaftlich und gesellschaftlich dynamische Umfeld von Lagermax als international tätiger Speditions- und Logistikdienstleister waren ausschlaggebend dafür, mit dem Futurespace ein innovatives und mobiles „Kommunikationsinstrument“ für Kunden, Partner, Stakeholder und zukünftige Mitarbeiter zu schaffen.

Die Konzeption und Gestaltung des Inneren des FutureTruck sollte Einblicke in die künftigen Herausforderungen der Logistikbranche bieten, wie etwa Globalisierung, Mobilität, Konnektivität und Neo-Ökologie. In Kooperation mit Ars Electronica und Most Showtrucks hat die Salzburger Agentur A365 für Lagermax den interaktiven Ausstellungstruck entwickelt. Ebenfalls an dem Projekt beteiligt waren die Garamantis GmbH und Contraire. Mehr zum Projekt gibt es hier bei Ars Electronica.