Start Business Neues Fachbuch klärt über „Smarte Events“ auf

Neues Fachbuch klärt über „Smarte Events“ auf

295

Bei Springer Gabler erscheint in der Essentials Reihe das Fachbuch „Smarte Events“. Die Autoren Carsten Knieriem, Gründer und Geschäftsführer von what when why, und Professor Stefan Luppold, Studiengangsleiter BWL – Messe-, Kongress- und Eventmanagement an der DHBW (Duale Hochschule Baden-Württemberg) in Ravensburg, klären in dieser Publikation unter anderem darüber auf, wie sich Live- und Digital-Veranstaltungen zu smarten Events vereinen lassen und welche neuen Chancen daraus für das Management entstehen. Beispiele aus der Praxis illustrieren dabei die Vorgehensweise.

Smarte Events entstehen zeitgemäßen, strategisch und inszenatorisch passgenauen Livekommunikationskonzepten, heißt es zu der Publikation. Sie kombinieren die Möglichkeiten von Onsite- und Online-Events im Sinne einer besseren Zielerreichung. Das Mischungsverhältnis aus analog und digital sich dabei aus der Gesamtzielsetzung, den Kommunikationszielen, der Erreichbarkeit der Stakeholder und Zielgruppen sowie der erwarteten Dauer bis zur Erreichung der Kommunikationsziele.

Hier lesen: Buch über digitale Events mit emotionaler Wirkung