Start Business Fast 13.000 Fachbesucher bei der TrendSet Sommer

Fast 13.000 Fachbesucher bei der TrendSet Sommer

Als erste große Live-Veranstaltung nach dem Corona-Lockdown fand auf dem Münchener Messegelände die TrendSet vom 12. bis 14. September 2020 statt. Über 600 Aussteller mit rund 1.500 Kollektionen präsentierten in den Messehallen A1 bis A3 und B1 bis B3 die neuesten Trends für Interiors & Lifestyle – zwar mit etwas Verspätung, aber immer noch rechtzeitig für die Ordersaisons Herbst/Winter 2020.21 und Frühjahr/Sommer 2021.

 

Fast 13.000 Fachbesucher waren bei der TrendSet, damit erwartungsgemäß weniger Besucher als in den Vorjahren. Besonders die Anzahl der Personen, die pro Geschäft die Messe besuchten, ist deutlich gesunken. Aber auch die Anzahl der internationalen Besucher war Corona-bedingt geringer. Wenngleich Besucher aus Österreich und Südtirol überdurchschnittlich gut vertreten waren. Durch die notwendige Verschiebung des Termins in den September sind zusätzlich bestimmte Segmente nicht auf der TrendSet gewesen. Dies gilt vor allem für Aussteller und Händler, die sich auf Saisonware für den Herbst fokussieren.

Tatjana Pannier, Geschäftsführerin der TrendSet: „Ich bin sehr glücklich, wie die TrendSet gelaufen ist. Und ich bin sehr dankbar über das Lob und die vielen positiv zustimmenden Worte aus der Branche. Diesen Dank möchte ich an das ganze Team und unsere Partner weitergeben. Ohne sie hätte die Messe nicht stattfinden können. Innerhalb von nur zwei Monaten haben wir die TrendSet Corona-konform neu geplant und organisiert. Darauf bin ich wirklich stolz. Ich war von Anfang an zuversichtlich, dass die TrendSet stattfinden wird. Wir hatten bereits seit März einen Ausweichtermin. Als dann im Juli die Entscheidung fiel, Messen dürfen ab September wieder veranstaltet werden, haben wir alles darangesetzt, dass die TrendSet erfolgreich stattfinden kann. Auch wenn die Situation schwierig war, war es für die Branche überaus wichtig, da zu sein. Wir konnten damit auch Messen auffangen, die nicht stattgefunden haben. So freut es mich, dass gerade aus der Mitte und dem Norden Deutschlands mehr Besucher nach München kamen.“

Aufgrund der Kontingentierung von Ausstellern und Besuchern pro Messetag auf der TrendSet, konnten Eintrittskarten erstmals ausschließlich nur online gekauft werden. Das neue Einlass-System sorgte für kontaktlosen Eintritt zur Messe.

Die TrendSet Winter 2021 findet voraussichtlich vom 12. bis 14. Februar 2021 statt.

 

Info: www.trendset.de

 

Impression von der TrendSet Sommer (Foto: TrendSet GmbH)