Start Business Deutsche Veranstalter beim Messeumsatz 2014 weltweit top

Deutsche Veranstalter beim Messeumsatz 2014 weltweit top

Im Umsatzranking der internationalen  Messeveranstalter  liegen viele deutsche Messegesellschaften in der Spitzengruppe. Allein fünf deutsche Unternehmen sind mit  ihren  Umsätzen  aus  dem  Jahr 2014 unter den ersten zehn der weltweiten  Top-Veranstalter  gelistet. Dies geht aus einer Untersuchung hervor, die der AUMA  im  August  2015  abgeschlossen  hat. So liegt die Messe Frankfurt GmbH mit 554,2 Mio. Euro Umsatz auf Platz vier, die Messe Düsseldorf  GmbH  mit  411,5  Mio. Euro  und  die  Messe  München GmbH mit 309,4 Mio. Euro auf Platz fünf und acht. Die Deutsche Messe  AG,  Hannover,  erreicht  mit  280,6 Mio. Euro die Position neun, die Messe Berlin mit 269,4 Mio. Euro  Platz  zehn.  Insgesamt  sind acht  deutsche  Messegesellschaften unter den 28 weltweit umsatzstärksten Veranstaltern gelistet. Den Spitzenplatz im Ranking nimmt der britische Veranstalter Reed Exhibitions ein mit einem Umsatz von 1,104 Mrd. Euro im Jahr 2014. Zweitgrößtes Unter-nehmen ist GL events aus Frankreich (939,4 Mio. Euro), das allerdings erhebliche Umsätze im Eventgeschäft macht, gefolgt von United Business Media (GB), das im „Live“-Sektor einen Umsatz von 561,1 Mio. Euro erzielte.

Insgesamt haben die Veranstalter aus Europa im Messegeschäft die Nase  vorn. Unter den 28 Unternehmen mit über 100 Mio. Euro Umsatz sind nur  vier aus Übersee: Hong Kong Trade Development Council, Emerald Expositions (USA), Sniec Shanghai und Tokyo Big Sight. Knapp ein Drittel aller Veranstalter aus Europa kommen aus Deutschland. Aus Großbritannien sind sieben vertreten, drei aus Frankreich und jeweils zwei aus Niederlande und Italien. Im Jahr 2014 haben die deutschen Messegesellschaften einen Umsatz von rund 3,45 Mrd. Euro erzielt. In diesem Jahr wird der Umsatz der deutschen Veranstalter – bedingt durch das schwächere Messeprogramm – leicht zurückgehen.

Info: www.auma.de

Statistik Messeumsatz (Grafik: AUMA)