Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Deutscher Hotelkongress 2018 am 29. und 30. Januar

Orientierungshilfe zu den aktuellen Trends und den Herausforderungen bietet der Hotelkongress am 29. und 30. Januar 2018 im Hotel Intercontinental Berlin. Mit dabei sind Experten wie Otto Lindner (Hotelverband IHA), Stephen McCall (InterContinental Hotels Group) und Philipp Westermeyer (Online Marketing Rockstars). Veranstaltet wird das wichtigste Jahresauftakt-Event mit HotelExpo von der AHGZ – Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung und der dfv Conference Group (beide dfv Mediengruppe). Erstmals mit im Programm ist Ullrich Kastner, Gründer des Portals Myhotelshop.de, mit dem von ihm erfundenen Hotel Technology Forum. Erwartet werden 1.100 Kongress- und Fach-Besucher sowie 70 Aussteller. Am Abend schließt sich die Gala „Hotelier des Jahres“ mit Moderatorin Judith Rakers an.

Neben dem Kongressprogramm auf der Hauptbühne gibt es mit der Startup-Arena im Rahmen des Hotel Technology Forum eine zusätzliche Ausstellungsfläche für Gründer, flankiert von Vorträgen. Neuheiten und Bewährtes von rund 70 Zulieferern und Dienstleistern werden schließlich bei der begleitenden HotelExpo gezeigt – mit Themeninseln und Aktionsbereichen, Networking- und Relax-Zonen.

Abermals erweitert wurde das Rahmenprogramm der HotelExpo mit ExpoStage (moderiert von AHGZ-Redakteurin Brit Glocke), Masterclasses und Cooking-Shows. Akteure sind beispielsweise die FCSI-Experten Bettina von Massenbach, Klaus Häck, Götz Braake und Andreas Romani sowie Verkaufs-Spezialist Andreas Steinbeißer, Food-Trendscout Andrew Fordyce und Michael Kuriat, Chef des Leaders Club Deutschland. Über neue F&B-Konzepte und Hotelgastronomie sprechen Urban Denk von den Steigenberger Hotels und Harald Schmitt vom Hotel Schloss Fleesensee.

Im Rahmen der Guided Innovation Tour am Vorabend des Kongresses können Besucher wieder die kreativen Hotel- und Gastro-Konzepte Berlins erleben. Auf dem Programm stehen unter anderem Häuser wie das Hotel Provocateur von Micky Rosen und Alex Urseanu, das Orania Berlin von Dietmar Müller-Elmau und das Lulu Guldsmeden.

 

Info: www.dfv.de