Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Raumangebot im Kölner bauwerk ist erweitert worden

Die preisgekrönte Location bauwerk Köln ist um ein Studio erweitert worden. Das Studio grenzt direkt an das bauwerk an und bietet rauen, industriell geprägten Charme mit über zehn Meter hohen Decken und großen Fensterfronten, die bei Bedarf komplett verdunkelbar sind.

Aufgrund der ursprünglich gehaltenen Fabrik-Kulisse und einer 30 qm Hohlkehle bietet das Studio den Rahmen für beispielsweise Fotoshootings und Dreharbeiten. Ein weiterer Raum bietet Potentiale für Workshops, Cateringflächen oder einen Backstagebereich.

Das bauwerk selbst wartet ebenfalls mit Industriecharme auf und bietet hochvariable Gestaltungsmöglichkeiten. Diese Variabilität wird vor allem durch sechs circa 20 qm große,  verfahrbare Räume generiert, die sich hinter der gläsernen Seitenwand einer großen Halle verbergen. Jeweils individuell eingerichtet und ausgestattet, lassen sie sich bei einer Veranstaltung geräuscharm aus der Glasfront herausfahren und setzen so beispielsweise eine Bar, eine Lounge-Ecke, Produkte oder das Dessert-Buffet in Szene.

Das Raumkonzept aus der modern eingerichteten Halle in Kombination mit einer Lounge auf der Empore und den schubladenartigen Eventboxen bietet im Gesamten zahlreiche Ansätze für die Flächenausgestaltung.

Im vergangenen Jahr wurde das bauwerk mit dem Location Award ausgezeichnet.

Info: www.bauwerk-koeln.de

Studio (Foto: macevent)