Start Venues Umbau der Weser-Ems-Halle in Oldenburg

Umbau der Weser-Ems-Halle in Oldenburg

Die Weser-Ems Halle Oldenburg in Oldenburg plant einen großen Umbau. Fünf Hallen mit einer Gesamtfläche von 6.300 Quadratmetern werden abgerissen. Es wird eine neue Multifunktionshalle für bis zu 7.800 Besucher bis April 2013 entstehen. Im zweiten Bauabschnitt wird die bestehende Messehalle saniert und mit einem neuen Foyer versehen. Dazu wird auch das Verwaltungsgebäude für die Mitarbeiter neu gebaut. Die Gesamtbaukosten betragen 33,9 Mio. Euro.

Das Projekt 2014 wurde als Totalunternehmermodell in einem dreistufigen Bieterverfahren nach europaweiter Teilnehmer-Ausschreibung vergeben. Gewinner dieses Bieterverfahrens ist die Firma Ed. Züblin AG mit Architekt Cem Arat (asp Stuttgart).

Die Weser-Ems Halle Oldenburg GmbH & Co. KG finanziert dieses Projekt selbst. Hierfür war eine Bürgschaft der Stadt Oldenburg nötig. Baubeginn ist der Januar 2012, die Fertigstellung ist für Dezember 2013 geplant.

Info: www.weser-ems-halle.de

Geplante Multifunktionshalle (Rendering: Weser-Ems Halle Oldenburg)